Auspuff LEISER machen

There are 67 replies in this Thread. The last Post () by _Perfi_.

  • Hallo Leute,
    ich bin jetzt am umsteigen auf MSD + Y-Pipe wie diese hier
    http://www.driftshop.com/drift…tem-nissan-200sx-s13.html
    (in dem Fall geht's aber nur um den "ESD", das mittelrohr entfällt)


    ich bin seit geraumer Zeit nun mit Freunden und Bekannten am fachsimpeln, wie man dieses Endohr leiser bekommt.
    Ziel ist eine ordnungsgemäße Eintragung, sprich Einzelabnahme mit der legalen 4DB Erhöhung. (so zumindest die Aussage des Tüv-Rheinland in Koblenz)


    Wichtig zu beachten ist ja grad bei unseren heißen Turbofahrzeugen das Thema Staudruck- bzw. Abgasgegendruck.
    Bisherige Überlegungen bestehen aus
    1x " https://www.turbozentrum.de/he…z-db-killer-76mm/a-29440/ " im Zubringerrohr des Y
    oder
    je 1x " https://www.turbozentrum.de/he…z-db-killer-76mm/a-29440/ " in je einem Y-Ast (sprich die halbierte luft doppelt brechen)
    oder
    1x " http://www.ebay.co.uk/itm/Adju…917bf9:g:AM0AAOSw-W5Uv8Je " zwischen MSD und Endohr, nur so weit wie nötig zugedreht um auf die zulässige Lautstärke zu kommen (und der Option des nachträglichen ausbaus wenns nur wenige DB waren


    die Option wie in diesem Fall " https://www.rhdjapan.com/howak…r-exhaust-ps13-rps13.html " fällt aus weils einfach kacke aussieht


    Der Vorteil an den 3 oben genannten Möglichkeiten ist, dass man sie nicht von außen sieht. Grad bei der Dreh-Klappe mache ich mir aber Gedanken bzgl. Gegendruck.


    Jetzt seid ihr gefragt, Brainstormt mal eure Ideen bzgl. Auspuff leiser bekommen, bei möglichst wenig, bis gar keinem Leistungsverlust.


    Zur Ergänzung: Da noch keine Messung gemacht wurde weiß ich nicht, um wie viel DB die Kombination MSD+Y-Pipe überhaupt zu laut ist, Niels fährt diese ja mit nem MSD, vll hast du ne Messung machen lassen?


    Da das Thema Auspuff leiser machen ja eventuell noch andere interessiert poste ich es mal im Allgemein.


    Ich Danke für regen Ideenaustausch


    Beste Grüße, Pedo :Boobs:

    "....denn es kommt nicht auf das Auto an, das du fährst, sondern auf den Arm der aus dem Fenster hängt! "

  • Sehr interessantes Thema, wenn man bedenkt, dass die S13 nicht besonders viel Platz hat, um noch mehr Schalldämpfer unterzubringen.


    Cool wäre auch, rauszufinden, wie man das Dröhnen im Innenraum minimieren kann durch ein Umdesign der AGA

  • Also den DB Killer vom TZB ist Top !
    Den hatte ich für die Eintragung meiner Catback verwendet.
    Hab diesen im Rohr angepunktet (am flansch) und nach der Eintragung entfernt.
    Er frisst wirklich nur DB, und keine Lautstärke.


    Es gab keinen hörbaren Unterschied ob mit oder ohne. Abgesehen vllt von Drehzahlen über 5000rpm. Aber da ists so oder so laut :D


    Ich würde den DB Killer am Flansch anpunkten.
    Wenn dus richtig leise haben willst, dann in beiden Endrohren.


    Vom Staudruck her, lassen die noch genug durch, zumal du ja von 1x 76 auf 2x 76 gehst. Also ist da genug freeflow vorhanden ;)


    MfG Andi

  • Kann sein, dass der Killer vom TZB toll ist, aber mit dem normalen Chinesenkiller bei der Chinatröte hab doch schon einen Leistungsunterschied gespürt.

  • Das liegt an der extremen verjüngung von den China-Killern.
    Da haste ja von 76 oder gar 100 auf maximal 30 und hinten komplett dicht.


    bei dem vom TBZ haste ne verjüngung auf rund 60 und er ist hinten weiter offen (leicht konisch)
    Das ist für die Abgase und deren Verwierbelung deutlich besser !

  • Okay Andi Danke für dein feetback, das bestätigt ja quasi genau meine Überlegung! In jedem y-Ast ganz hinten einen reingesetzt (also direkt nach der Gabelung damit man es nicht sieht. Allerdings müsse man dafür das Ding einmal komplett aufschneiden und wieder verschweißen und rausholen wäre nicht mehr möglich . Am Flansch anheften war daher der Gedanke, dann hätte man aber nicht mehr do viel Minderung :grübeln:


    Lowchanz die Sache mit den normalen silencer fällt genau aus dem Grund raus, die Verjüngung is zu krass. Zusätzliche Schalldämpfer fallen aus deinem genannten Grund des fehlendes Platzes auch raus, richtig

    "....denn es kommt nicht auf das Auto an, das du fährst, sondern auf den Arm der aus dem Fenster hängt! "

  • Ist doch im Ersten Post. Der 1 Teile link (effektiv der 2te)


    Musst halt leider aufschneiden.
    Bzw dann brauchst auch wen, der ihn dir wieser schweißt. Und wenn du den hast, kannste das auch selber bauen :D


    Dann kannste es nämlich vor dem verschweißen mit dem Y-Stück, in das Rohr einschweißen.


    MfG Andi

  • Mit der Verjüngung Richtung MSD, richtig.
    Oder hab ich irgendwann was anderes gesagt ? :D

  • Glaube ihr zwei meint grad verkehrt rum xD
    Also ich hätte ihn min dicken Richtung esd verbaut :P


    Andi genau das is das Problem :) ich habe jemand solchen nicht xD

    "....denn es kommt nicht auf das Auto an, das du fährst, sondern auf den Arm der aus dem Fenster hängt! "

  • zum thema China Silencer:
    Hier alles was meine Toyosport mit 100Zeller Kat und 3" Turboknie betrifft.


    Der DB Killer war bei meiner Toyosport Anlage dabei. Sitzt im inneren vom Endtopf, nahezu unsichtbar, kann man ohne Probleme raus schrauben.


    Mit DB Killer:
    (Bei der Fahrmessung, noch mit Orignal Kat, später mit 100Zeller hat sich hörbar nicht wirklich was verändert)
    Lautstärke absolut I.O. grade so die db grenze eingehalten. (glaube 74db)
    Allerdings nur unterhalb vom Ladedruck.
    Vom Sound her absolut KACKE. Hört sich an wie n undichter Auspuff.


    Sobald man in den Ladedruck kommt schießt die Lautstärke in die Höhe. um die 94db oder mehr. weiß ich nicht mehr.
    Vom Sound hört es sich jetzt an wie ein Bunsenbrenner auf Koks. Der Turbo presst alle Abgase durch das mini Loch durch.
    also immernoch kacke.


    Sobald der DB Killer draußen ist:
    Im Leerlauf auffällig laut. In der Nacht hat man zu 100% angepisste Nachbarn.
    Ab 2.500 rpm kommt man in eine art resonanz. es dröhnt übelst hinten raus. selbst mit innenraum ist es innen schon krass und super laut! Die Resonanz lässt große Flächen vibrieren.
    Ab 4000 rpm kommt man in einen richtig geilen Soundbereich, hört sich super gesund an. richtig geil. aber auch SUPER laut!
    Dafür nicht mehr dieses undichte flattern.


    und zu guter letzt noch ein Prüfstandlauf.


    Denke mal ihr könnt selbst herauslesen welche Linie mit DB Killer war und welche ohne
    d0381f3b-c9a9-49d2-829c-c0274ee8e8e9.jpg


    Mods:
    Abgas:
    3" Turboback von Toyosport. Ein Rohr. MSD und ESD.
    100Zeller Kat von ebay (mit leichter Verjüngung am Flansch)
    3" Knie
    Ansaugung:
    Alu Ansaugung für den Turbo (org. war ja dieses gummi ding)
    Blitz LM Offener Luftfilter


    Rest ist alles OEM.
    OEM LMM
    OEM Düsen
    OEM Ladedruck bzw Wastegate
    OEM Turbo


    Grüße :schrauber:

    Nissan 200SX S13 CA18DET | 5 Loch von S14 | R34GTT Bremsanlage | Toyosport Turboback | Koni/H&R Fahrwerk
    Nissan Micra K11 CG10DE Stock | Day-li |
    Nissan Micra K11 CGA3DE Stock | Day-li |

  • ich habe auch das Problem, das Meine AGA zu laut ist ..110DB und 92 mit Silencer :rolleyes:


    Habe mir den db Killer von TZB gekauft, wenn der nicht reicht, kommt fürn Tüv noch ein 0815 Silencer in den ESD :tuevhammer:

  • Der von TZB ist nicht schlecht bin am überlegen. Was meint ihr? Offener Luftfilter + Fächerkrümmer + 2.75" Downpipe + originaler Kat + HKS Silent High Power Catback. Macht da der tüv mit oder wird die zu laut. Hab halt kein Bock 3 mal hin zu fahren zum eintragen wegen sowas falls die zu laut ist.

  • Ja genau .. die dünne richtung Kat und die Dicke, also die dich auf dem TZB bild anschaut, die schaut dann zum ESD.
    nur so entsteht da ja eine verwirbelung/stau im system wodurch es leiser wird.


    hatte ihn ja auch verbaut und hab dort damals angerufen wie rum er überhaupt eingebaut werden muss :D
    und ich muss sagen soviel bring das teil nicht. also das ist mein empfinden.

  • Ich habs selber gemessen.
    Sind schon 4-5dB die er schluckt.

  • Naja ich finde es is klar wie rum der da rein muss, dachte eben du meintest andersrum xD


    Phil deine 30ps weniger hatte ich in deinem Fred schon gefunde.


    Pille91 darfst du haben richtig ? Das eine Dezibel sollte der von tzb wohl bringen :)
    In meinem Fall heist es wohl ausprobieren. Aber vielleicht kommen hier ja noch mehr Ideen :) ansonsten müsste ich mal schauen ob mir einer zwei Dinger da rein hauen kann, und es wieder zu kriegt


    Wie sieht es denn mit abgasgegendruck aus ? Diese verschleissbaren schiebeklappen für rein, komplett offen (also durchlass bisschen mehr als halbiert) .... zu schädlich ?



    Edit: Andi 4-5db? Bei 2 Röhren wäre das ja wirklich ne Überlegung wert je nachdem wie laut die aga is ohne Dinger drin

    "....denn es kommt nicht auf das Auto an, das du fährst, sondern auf den Arm der aus dem Fenster hängt! "

  • 6 db ist eine schalldruckverdopplung für das Menschliche Gehör.


    und nachdem ich das ding raus genommen hab war mein Auto 100 prozentig nicht mal annähernd doppelt so laut
    also ein bissel bringt es was.. aber soviel wag ich sehr zu bezweifeln. ( nimms mir nicht böse And1.K :) )


    andere sache... ich überleg diese Apexi Klappe einzubauen. jemand im Forum damit erfahrung? :)
    und bekommt man sowas eingetragen bei dem Dekra typ wo ihr alle hinfahrt? ;) :D

  • "Helmholtz resonator" oder "1/4 wavelength resonator" wäre auch noch eine Option um einzelne Frequenzbereiche zu reduzieren. Falls z.B. nur in einem gewissen Frequenzband zu laut. Kann man mit spectrum analyzer apps nachmessen.
    Das Gute bei diesen ist, die machen nahezu null Gegendruck :ja: .

  • @con
    Kann hier nur berichten, was ich gemessen habe.
    Selbes Messverfahren wie bei der Abnahme.


    45° Winkel und 1m Abstand.


    @Peter, von den Verschlusskappen halt ich persönlich nicht viel.
    Da kannste dir auch en Netz an den DB Killer machen und Stahwolle in den Pott stopfen, damit nix durch geht :D

  • Wenn jetzt noch jemand mal eine Option gegen das Dröhnen im Innenraum finden würde...
    War da nich mal jemand dabei einen Schalldämpfer zu modifizieren mit einem seitlich verlaufenden Rohr oder so? :grübeln:


    Laut usw ist ja alles geil... mag ich auch, aber bei langer BAB fahrt dröhnt es schon ganz schön im kopp!

  • Da nimmste 2 runde Schalldämpfer, machst en Y Stück davor und schweißt den andern Schalldämpfer zu.
    2 kleine runde bekommste an stelle des MSD oder setzt ihn zwischen Achse und Tank sofern da Platz ist. Habs grad nicht aufm Schirm wie die S13 da unten aussieht, aber ich meine mich zu erinnern, das da Platz für so eine Konstruktion wäre.


    MfG Andi