Beiträge von climaxdnb

    Ich würd auf jedenfall nen Druckverlusttest machen bevor du den Zylinderkopf abnimmst.

    Kompressions messung hab ich schon gemacht wie gesagt zyl 1,2,4 haben 9 bar und 3 hat 0 bar plus bei 3 ist die masseelektrode der zündkerze abgebrochen.

    Noch dazu ist mir aber aufgefallen das beim zyl 3 auch kein gemisch eingespritzt wurde (wobei ich mir da jetzt nicht sicher bin) evtl ist es ja wirklich zkd und ventile oderso keine ahnung, aber augenscheinlich hat der kolben von oben reingeleuchtet eigentlich nichts abbekommen kann man natürlich so auch nicht sagen.

    Das einzige was klarheit bringen wird -> zylinderkopf ab und dabei gleich verstärkte kolben usw was könnt ihr mir denn da so empfehlen bzw was ist das gängigste also von kolben pleuel nocken dichtungen usw her? :)

    :S Ich kann's mir nicht verkneifen, deswegen muss ich's jetzt erwähnen. Ist halt wiedermal ein Klassiker wenn sich ein neuer, meist junger User anmeldet und ne S13 sucht, kommt in 75% der Fälle danach bald ein "Klacker" oder "keine Leistung mehr" Thread :shrug: :D

    Nichtsdestotrotz drück ich dir natürlich die Daumen, dass du den Motor wieder hinkriegst ohne gleich ne Bank überfallen zu müssen. :thumbup:

    Danke , aber nein das sollte schon hinhauen :kappa: ist halt nur scheiße wollte ihn sowieso mal verstärken jedoch nicht jetzt aber ja ist jetzt sowieso zu spät monkey_ear ich weiß das es mein fehler war mit so einem setup zu fahren und dann auch noch ohne breitbandlambda ja was soll man sagen, ich hoff halt wirklich das die zylinderwände noch gut sind :s

    Und? :popcorn:

    Leider anscheinend keine kompression auf dem 3.Zylinder und bei der zündkerze ebenfalls am 3.Zyl masselektrode abgebrochen. Ja mehr weiß ich leider noch ned durchs zk loch siehts ned so aus als hätte der ein loch. Werd jetzt dann bald den zylinderkopf abnehmen und mir das genauer ansehen also werde ich sowieso gleich den motor verstärken usw.. ja scheiße gelaufen ^^ hab echt keine ahnung warum. Vermutlich wegen stage 1 chip zu wenig eingespritzt oder irgendsowas, weiß ich schon was ich nacher als erstes fix einbaue -> breitbandlamda :s

    Also konnte leider die kompression noch nicht messen da mein kollege der ein messgerät hat keine zeit hat, aber ich hab ihn nochmal gestartet und siehe da er läuft wieder auf allen 4 kolben :D er stottert nur etwas wegen des öls im motor aber ich denke es ist nur ein turboschaden ^^ morgen werd ich die kompressionsmessung durchführen und ihn in meine werkstatt holen mit dem öamtc :b dann tausch ich den turbo entleere den llk von dem ganzen öl und hoffe das er wieder normal läuft :s

    Auch mit gepflegtem Scheckheft kann man einen Motor kaputtfahren. Wobei ich hier befürchte, dass der Motor ohne die Umbauten noch laufen würde :|


    War das der blaue SX mti Verspoilerung, den du mal verlinkt hattest? Das wäre wirklich schade :(

    laufen tut er ja noch :kappa:

    Auch mit gepflegtem Scheckheft kann man einen Motor kaputtfahren. Wobei ich hier befürchte, dass der Motor ohne die Umbauten noch laufen würde :|


    War das der blaue SX mti Verspoilerung, den du mal verlinkt hattest? Das wäre wirklich schade :(

    ja das ist er tut mir selber echt leid ;(

    Also mit 103tkm wirds wohl der erste Motor sein, der im "schlimmsten" Fall schon 29 Jahre alt ist ...

    Und die Motoren bekommt man auch mit viel weniger KM kaputt ?(

    Aber der Motor hat vollständiges Serviceheft und vor 1000km Öl + Kühlwasser gewechselt bekommen von mir!

    Also mit 103tkm wirds wohl der erste Motor sein, der im "schlimmsten" Fall schon 29 Jahre alt ist ...

    Und die Motoren bekommt man auch mit viel weniger KM kaputt ?(

    hm ja stimmt schon ja werd den in stand setzen falls der kolben wirklich was hat dann kann ich sogar 1.5bar fahren ohne probleme :kappa::D

    wieviel km hat der Motor? Turbolader km? Eventuell kam eins nach dem anderen zum Totalschaden. Wäre dir eventuell auch vorher passiert. Alles eine frage der Zeit.

    Das kann doch ned sein bin jz auf 103tkm beim motor! der turbolader hat 10tkm laut angaben des Typs aber das weiß man ned hab den gebraucht gekauft (Hat aber auch kein großes Wellenspiel oder ähnliches hab den erst vor 1 Woche eingebaut!).

    Denke das Problem liegt hier eher an ner Kombi aus falschen Kerzen

    und einem teils zu magerem Gemisch da die Pumpe am Ende war.


    Anderer Lader sollte bei dem Ladedruck egal sein. Wozu hat man schließlich HFM und O2 Sonde...

    wie gesagt die Pumpe war doch eine Walbro die ich neu eingebaut hab :b hat alles funktioniert bin sogar gefahren einen Tag mit dem Setup das is mir ja erst am nächsten Tag passiert auf dem Weg in die Arbeit da das Video is vom Tag davor mit 0,4 LD (Hab dann nichts mehr am BC geändert).



    Also ich glaube das es die Kolbenringe sind... würd auch dazu passen Ölmesstab raus, Öl im Brennraum.. Und wieso hab ich Öl im Luftfilterschlauch das Öl würd ja zum Auspuff raus und nicht durch die Ansaugbrücke den LLK und zum Turbo da er ja saugt bzw der Turbo bläst? Ich mein ja natürlich kanns auch sein das Turbo gleich mit in den Arsch gegangen is :kappa:

    GT2554R draufgemacht, 1,1 bar LD, Ölmessstab rausgedrückt, auf der BAB den Rest gegeben, 0,0 Kompression auf Zyl 4, Loch im Kolben.

    Da war ich noch Jung und naiv:nielssan:

    hm also keine ahnung ich bin trotzdem nur 0,4 bar gefahren also ja werden wir sehen...

    Ich bezweifle jetzt einfach mal dass du weisst wie sich das anhört ;). Habe ich jetzt mal so den Eindruck nach dem Wissensstand den du bis jetzt hier vermittelt hast. :shrug: . Nicht böse gemeint

    ja kein problem bin mir doch ziemlich sicher das ich das weiß :) hab sowas ned nur 1 mal gehört ;)

    Wieso kommt mir das ganze hier so bekannt vor:totlach:


    Hab genau die selbe Scheisse durchgemachtxD


    Ich wette du hast keine Kompression mehr auf dem 4 Zyl:shrug:

    scheiße :facepalm: was war denn bei dir ? ja egal neue kolben bzw pleuel is dann wenigstens gleich verstärkt und passt schon werd mir dann aufjedenfall ne 3" catback anlage holen und ne breitbandlambda. steuergerät entweder nistune oder gleich frei programmierbares. War eh dumm von mir vorallem mit dem stage 1 chip dachte halt 0,4 bar geht das schon tja vermutlich falsch gedacht :rolleyes: Da hat wohl mein ungeduldiger Jugendtrieb überwogen endlich mal den gt28 probezufahren.