Beiträge von Michael200sx91

    Wenn du eh noch einen zweiten Motor hast, dann würde ich den erstmal reinhängen und deinen alten über längere zeit fit machen. Meißt dauert das eh alles bissel und so hast du nächstes Saison auch ein Auto zum fahren.


    Gerade wenn du aufs Budget achten musst, dann ist das wahrscheinlich erstmal das beste.


    Ich hab in der S14 Nismo-Lager und die sind schon spürbarhärter als die OEM. So hart, dass man teils im Innenspiegel auch schon nix mehr sieht, aber noch weich genug, dass es beim Fahren nicht unangenehm ist. Der Unterschied ist mMn deutlich spürbar (Ich denke mal, dass wird sich bei der S13 ähnlich verhalten)

    Schöner Beitrag, danke :)


    Das mit den Motor lagern hört sich ja genau nach dem an was ich suche, von daher habe ich mich eigentlich schon für die nismos entschieden :)


    Der Motor ist jetzt ausgebaut und sieht soweit auch okay, aus, Kompression muss ich allerdings noch messen :)

    Man kann auch Glück oder Pech haben, gibt genug Leute die sagen das man mit Competition Clutch gut fährt, meine Stage 3 von denen hatte eine unfahrbare Unwucht, habe jetzt eine Exedy drin, läuft.


    Man kann fast überall mal Glück haben, mal Pech.

    Ja das stimmt wohl, ich hoffe einfach Mal das beste 😅

    Kompressions messung hab ich schon gemacht wie gesagt zyl 1,2,4 haben 9 bar und 3 hat 0 bar plus bei 3 ist die masseelektrode der zündkerze abgebrochen.

    Noch dazu ist mir aber aufgefallen das beim zyl 3 auch kein gemisch eingespritzt wurde (wobei ich mir da jetzt nicht sicher bin) evtl ist es ja wirklich zkd und ventile oderso keine ahnung, aber augenscheinlich hat der kolben von oben reingeleuchtet eigentlich nichts abbekommen kann man natürlich so auch nicht sagen.

    Das einzige was klarheit bringen wird -> zylinderkopf ab und dabei gleich verstärkte kolben usw was könnt ihr mir denn da so empfehlen bzw was ist das gängigste also von kolben pleuel nocken dichtungen usw her? :)

    Siehe im Thread: "Low Budget" Schmiedemotor

    Da wurde das ganze Thema erst ausführlich durchgekaut :Moon:

    Ansonsten noch viel Erfolg :)

    Hol dir besser gleich ne ACT oder was anderes namhaftes. Dann biste sicher dass es klappt. Gab schon schlechte Erfahrungen mit XTD und dem ganzen ebay Zeug.


    Kolbenringe neu machen ist immer so eine Sache. Das verlangt meistens Aufbohren aufs nächste Übermass und dann die entsprechenden Übermasskolben zu verwenden. Die Laufbuchsen sind oft nicht mehr 100% rund und wenn man das dann sauber machen will, reicht einmal durchhonen nicht.

    Was ich sagen will ist, das schafft man nicht unter 800 bis 1000 Euro (Kolben 600, Block bearbeiten auch mal rasch 200 bis 300).

    Schon mal vielen dank für schnelle Rückmeldung :)


    Das mit dem Motor dachte ich mir bereits dass es in die Richtung geht :x

    Ich hab noch ne verunfallte SX bei mir stehen, dem Motor ging es noch besser als meinem als sie noch lief, Mal sehen vllt nehm ich den falls er noch in Ordnung ist :shrug:

    Hey,


    Ich hab über den Winter jetzt vor meine SX Technisch auf Vordermann zu bringen und das in der Ausbildung :ugly:

    Naja egal ein bissl was hab ich mir angespart.

    Was mir bis jetzt so im Kopf herum geistert wären:


    - Alle Schläuche erneuern, Kit von finalstage ist bereits geordert


    - Motor und Getriebe Lager erneuern, die OEM Dinger sind durch.

    Hab mich jetzt schon ein bissl durchs Forum gewühlt und bin mir nicht ganz sicher was jetzt die beste Option wäre.

    Soll auf jedenfall härter sein als die ausgenudelten OEM Dinger, es soll aber auch nicht die ganze Karre vibrieren wie blöd. Gibt's da noch was anderes oder schreit jeder nismo? :stocher:


    - Umbau auf Stage 2, wofür eigentlich nichts mehr fehlt außer der t28 und das Zubehör dazu (Letzte Saison komplett sage 1)


    - Stärkere Kupplung inklusive Schwungrad, ich denke da an xtd Stage 3


    - Motor neu abdichten und Lagerschalen vorsorglich austauschen wenn er eh schon draußen ist.

    Der Motor verbraucht Öl und ich denke es liegt an den Kolbenringen da über die bank ca 9,2 bar.

    Ich wäre über ein paar Ratschläge wie ich da am besten vor gehe, bzw was da an Kosten und evtl. Folgeaufwand auf mich zu kommt sehr dankbar.:kumpel:


    - z32 Bremssättel revidieren da sie am Suppen sind


    Das wären jetzt Mal die gröbsten sachen, was vllt noch zu erwähnen ist, dann der Motor bereits draußen ist und am Motorständer hängt. Noch dazu bin ich mit dem schrauben nicht ganz unbegabt und habe auch das ein oder andere Werkzeug :wrench_banana:

    Für alle möglichen Tipp, Tricks und Vorgehensweisen wie ich es am besten angehe bin ich sehr dankbar :bro:


    Vielen dank an alle die sich die Zeit nehmen ihren Senf dazu zu geben :trump:


    Grüße



    Michael:sxce:

    genau das ist es ja ich fahr ja nicht mehr wie 0.4 bar wenn ich weiß das ich noch den stage 1 chip drinnen hab und halt anlage ab cat OEM :s

    Dennoch ist der t28 größer und fördert andere Luftmengen bei anderen drehzahlen, du magst mit den 0.4 bar dem ganzen vllt entgegen wirken, passen tut das aber dennoch niemals :shrug:

    Stage1-Chip mit T28 in Verbindung mit OEM-Abgasanlage und manuellem Dampfrad ist mMn schon grober Pfusch. Da passt die eingespritze Spritmenge überhaupt nicht.


    Grüße

    Dem kann ich mich nur anschließen, einfach an die genauen Vorgaben halten mit den Chips und das ganze läuft auch


    Naja meistens zumindest :trump::kappa:

    Servus,


    Ich hätte eine Frage an euch, und zwar, wo bestellt ihr euere Zahnriemensätze?
    Und von welcher Marke, welche Erfahrungen habt ihr mit welchen Online Shops?
    Was haltet Ihr vom dem Shop Autodoc, hätte hier den hier gefunden, Meinungen dazu?
    https://www.autodoc.de/skf/1365585


    Vielen Dank


    Grüße Michael

    Hey alle zusammen, ich hätte mal eine Frage, und zwar bin ich bei meiner kleinen auf 2 Roststellen jeweils an der selben stelle, im Kofferraum links und rechts unten gestoßen.
    Mich würde interessieren ob das bekannte Problemstellen sind und falls ihr die auch habt/hattet wie ihr sie behandelt habt, was ihr denkt wie ich sie am besten behandeln sollte.
    Hier ein Link wo die Roststellen zu sehen sind, zur besseren Veranschaulichung.
    https://www.dropbox.com/sh/zwv…v5rHGeBYq4e154ufrWqa?dl=0


    Schon mal vielen Dank für die Antworten


    Mfg Michael :sxce: