S12 Erstwagen und viele Fragen

There are 17 replies in this Thread. The last Post () by Wooky.

  • Hallo liebes Forum,


    in den nächsten Tagen kommt mein erstes Auto an, ein 88er S12 CA18ET. Der Wagen hat eine super Grundsubstanz, technisch ist bis auf die Kupplung alles einwandfrei und er hat auch erst 130.000km hinter sich. Erworben habe ich den Silvia für stolze 5.200,- €, jetzt stehen grundlegende Reparaturen an, damit er über den TÜV kommt und im Zuge dessen hoffentlich auch die H-Zulassung behält.


    Nun die Details zu den Mängeln... auf dem Dach ist ein leichter Hagelschaden, nichts wildes, aber natürlich auch keine Freude für die Augen. Die Schweller sind stark gerostet, jedoch konnte ich keine Löcher entdecken. Der Spoiler ist natürlich hinüber, das ist allerdings mein kleinstes Problem, und die Zierleisten fallen förmlich von der Karosse.

    Ansonsten steht er gut da, der Lack ist soweit in gut in Schuss, da er bis 2018 nur von Rentnern gefahren wurde und seit 2019 trocken in der Garage steht. Springt sofort an, der Turbo spult, technisch eigentlich nichts zu bemängeln, wenn man mal vom durchgetretenen Ausrücklager absieht.


    Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich mich am besten um die Schweller und die Zierleisten kümmere. OEM Schweller sind keine Option, da nengun.com satte 1.000,- € Versandkosten verlangt. :vogel:

    Ich habe einen gelernten Schweißer an der Hand, mit dem ich ursprünglich geplant hatte, da unten wieder alles schön zu machen, aber so langsam beschleicht mich der Verdacht, dass ich wahrscheinlich neue Schweller brauche.


    Bekomme ich auch mit den Schwellern vom Corolla GTI noch die H-Zulassung oder ist das unsachgemäßer Umbau? Und wie sieht es mit den Zierleisten aus, lohnt sich die Aufbereitung oder sollte ich tatsächlich 650,- € für einen (gebrauchten!) Satz ausgeben?


    Ich danke schonmal für jedwede Tipps.

    Sobald der Wagen da ist, update ich den Post mit Bildern und eventuellen neuen Erkenntnissen.


    Einen schönen Nachmittag allerseits! :wink:

  • Im Nachhinein wahrscheinlich immer noch zu viel, aber der Wagen ist für das Alter in einem ziemlich guten Zustand.

    Was will man machen, wenn er schon 34 Jahre auf dem Buckel hat... da leidet nunmal das Exterieur.

    Er hat übrigens bei der letzten H Untersuchung die Zustandsnote 3 gekriegt.

  • Wilkommen hier im Forum, klingt ja spannend8o

    "super Grundsubstanz"

    "Die Schweller sind stark gerostet":ugly:


    "Bekomme ich auch mit den Schwellern vom Corolla GTI noch die H-Zulassung oder ist das unsachgemäßer Umbau?"

    Wenn sich der Schweller nicht grundlegend optisch unterscheidet, würde ich sagen interessiert sich da keiner dafür, hauptsache der ist wieder gut in Schuss:schweissen:


    Zu den Zierleisten:

    Aufbereitung lohnt sich immer, außer es ist teurer als neue/gebrauchte Teile...

    Sind doch einfach schwarz, oder? Würde ich einfach nachlackieren



    Bin sehr gespannt auf sicherlich neue Erkenntnisse auf dem Weg zum TÜV fähigen Kfz und auf die Bilder :)

  • Solange kein Loch im Schweller ist... bezeichne ich das als super Grundsubstanz. 8) Es sind nunmal nur die Schweller, die wirklich viel Arbeit machen, der Rest sieht wirklich gut aus (dem Alter entsprechend natürlich).


    Wenn ein Corolla Schweller keine Umstände bei der Zulassung macht, bin ich mehr als glücklich. Ich sah mich vor dem inneren Auge schon tagelang in der Garage, mit dem Schweißgerät in der Hand... :facepalm:


    Edit: Ups, glatt vergessen, die Zierleisten anzusprechen. Selbst aufbereiten sollte ja im Bereich des Machbaren sein, oder nicht? Ich habe da leider sehr wenig Erfahrung.

  • Der Spoiler ist wahrscheinlich gerade das geringste Übel, allerdings gibt es ein paar Leute, die die nachbauen. Ich denke das sollte sich mit dem H-Kennzeichen vertragen, weil niemand einen Plan von der S12 hat, um zu schauen, ob OEM oder nicht. Falls da Interesse besteht, kann ich mal probieren sein Kontakt zu kriegen.

    Collin (jdm.flair auf Instagram) hat so einen gekauft, der auch echt gut aussieht.

  • Ich glaube, genau diesen Spoiler auf Ebay vor einer Weile für knapp 300,- € gesehen zu haben...

    Wird wahrscheinlich erst in ein paar Monaten geschehen, vor Mitte/Ende Juli bekomme ich den nicht zugelassen.

    Es sei denn, ich haue meinen Jahresurlaub auf den Kopf und mache den Silvia innerhalb von 3-4 Wochen komplett fit.

  • Hallo und Willkommen im Forum.


    Die Silvia, die S12, die S13, der SX

    bitte in Zukunft beachten ;)


    Spaß beiseite, :D

    Ich denke ohne Fotos wird es schwierig hier irgendwelche Empfehlungen auszusprechen. Rost ist da sehr schwierig und gemein. Was man von außen sieht geht normalerweise noch deutlich weiter in die Tiefe. Gerade bei den Schwellern, da können auch mal schnell noch weitere Bleche wie die vom Radhaus, der Stehbleche oder der Bodengruppe durchgerostet sein.

  • Mag sein das der schweller noch nicht durch ist aber warte mal ab was dich erwartet wenn du in den schweller rein schaust :whistling:


    Anyways, Glückwunsch zu dem ungewöhnlichen ersten Auto und willkommen im Forum! :sxce:

  • Herzlich Willkommen :sxce:


    Bilder wären wirklich schön, dann könnte man die ganze Sache auch besser beurteilen, aber dass du vorhast, die S12 zu fit zu machen und auf die Straße zu bringen, macht dich automatisch sehr sympathisch. :ja:


    Viel Spaß hier :wink:

  • Hallo allerseits,


    nach langem Bangen und Schrauben poste ich hier mal ein Update zum Thread -- wurde auch langsam Zeit, es ist einiges passiert.


    Zuallererst muss ich sagen, dass der Rost tatsächlich sehr viel übersichtlicher ist als gedacht, größtenteils oberflächlich und keine Durchrostungen!

    Außerdem bin ich gerade dabei, die Kupplung zu wechseln, was sich als ein bisschen kniffliger als gedacht herausstellt. Allerdings denke ich, dass ich die bis Ende der Woche verbaut kriege und dann endlich wieder gescheit schalten kann.


    Die Frontstoßstange ist mittlerweile auch ab, um die Zierleisten neu zu machen, der Vorbesitzer hat da mit schwarzer Farbe drübergemalt, Nasen und teils schwarze Blinker inklusive... das war eine Aktion, aber nach reichlich rumfummeln und 7 abgebrochenen Schrauben ist der Bumper jetzt auch ab.


    Ein neues Shifter Bushing sitzt auch drin, fühlt sich jetzt tatsächlich sehr gut an, ähnlich zu einem 90er Honda mit längerem Schaltweg.


    Zu guter Letzt muss ein neuer Auspuff ran, oder zumindest ein komplett neuer Endschalldämpfer und Kat. (Downpipe und das Rohr über der Hinterachse lässt sich noch retten).


    Anbei die Bilder!


    3be6ad32-09e6-4291-b6b4-bc4cea77cc80.jpgIMG_2219.JPGFD1F3778-D5C8-4969-BF94-45C5B2609BEC.jpegbce779e5-4a02-41ed-9a05-5032d255f4cc.jpg69cb93a0-e446-4812-8c5c-b3a03c0800cf.jpg2c4ac935-e4b9-4a86-89be-10871ccd4939.jpg0bbd75ad-2103-416d-8c7d-27310107549e.jpgd84f485c-c801-4f63-8b60-8ad459b727d2.jpgf0f16ade-409a-4aa0-9e1e-01189bd1fe6e.jpg

  • Und kurzerhand nochmal eine Frage hinterhergeschmissen:


    Weiß jemand, wie das mit einem neuen Kat. und der H-Zulassung aussieht?

    Ich bin am überlegen, die H-Zulassung zugunsten eines modernen Kat. und mehr Modifikationen zu opfern.

    Wie sieht es steuerlich aus, wenn ich einen Euro 4 Kat. verbaue? Bleibe ich da im Bereich der 200,- € oder wird es arg viel teurer?

  • Und kurzerhand nochmal eine Frage hinterhergeschmissen:


    Weiß jemand, wie das mit einem neuen Kat. und der H-Zulassung aussieht?

    Ich bin am überlegen, die H-Zulassung zugunsten eines modernen Kat. und mehr Modifikationen zu opfern.

    Wie sieht es steuerlich aus, wenn ich einen Euro 4 Kat. verbaue? Bleibe ich da im Bereich der 200,- € oder wird es arg viel teurer?

    Deine S12 hat serienmäßig einen Kat? (d.h. Euro 1)


    Dann wirds nicht billiger, wenn du einen anderen, besseren Kat verbaust.


    Du brauchst stattdessen einen Kaltlaufregler oder einen Zusatzkat, um auf Euro 2 zu kommen, das ist dann das Höchste der Gefühle. monkey


    Aber mit Euro 2 halbiert sich deine Kfz-Steuer. :shrug:


    Genau aus diesem Grund habe ich bei meinem CA20 mit 2 Liter Hubraum einen Zusatzkatz verbaut und fahre so günstiger als mit H-Kennzeichen. :)

  • Nur weil du nen Kat verbaust der laut Hersteller theoretisch die Euronorm 4 packen könnte, bekommt dein Auto deshalb nicht Euro 4. Für mehr als Euro 2 (bis auf Außnahmen), fehlt da die aktive Überwachung modernerer Fahrzeuge.

  • Ja, die S12 kam anscheinend serienmäßig mit einem Kat.

    Der drosselt die Leistung von 135PS auf 122PS, weshalb ich eigentlich auch ganz gerne einen komplett neuen verbauen würde.


    Der Plan bis jetzt ist, einen Universalkat einzubauen und den Endschalldämpfer durch einen neuen (wahrscheinlich S13 o.ä.) zu ersetzen.


    Puuuhh, da kommt viel Schweißarbeit auf mich zu.:nein: