ca18 Nockenwellen Tauschen

There are 13 replies in this Thread. The last Post () by aidos89.

  • hallo gemeinde,


    bin am überlegen meine nockenwellen zu tauschen am ca18.


    jetzt kommt meine fragen an die erfahrenen schrauber:

    wie viel bringt es mir wenn ich von 256 grad nocken mit hydros auf 260 oder 270 grad nocken mit solid lifter und schims umsteige??


    falls ich mich dazu entschließe, wie mach ich dann den tausch von hydros auf die solids und wie mach ich des mit den schims und das einmessen der welle??


    hab da bisher keine erfahrung weder mit tausch der wellen noch mit einmessen etc.


    vielleicht kann mir da jemand ne erklärung geben und/oder mir ne anleitung zukommen lassen.


    gern auch als pn.


    gruß und danke


    philipp

  • HI,


    ist sehr aufwendig und mit vielen Kosten verbunden inkl. Mapping.

    Würde ich persönlich erst ab 350 PS machen.

    Davor gibt es andere Möglichkeiten für mehr Leistung.

  • meiner is ja schon gemappt auf etwa 360-380 (noch nicht auf der rolle gemessen), würde halt gern die 4 davor stehen haben.

    und nur mal so als kleiner einblick: 1. übermaß geschmiedet, 2871 lader, 256 grad nockenwellen mit tomei federn, 1,25 bar ladedruck usw.


    was heist denn kosten??

    knapp 400 für die wellen selbst, solid lifter ca 200 und schims 4,20 des stk, grob gesagt und ohne versand und zoll.

  • ihr habt schon gelesen das es kein serien motor ist.


    nichts desto trotz will ich nicht über leistung meistung diskutieren sondern wie das mit den schims und dem einmessen geht.


    versteh nicht das threats immer abdriften müssen von der eigentlichen frage :/:/:/:shrug:

  • Na wenn du schon alles andere hast inkl. Steuergerät zum Mappen sind die Kosten überschaubar.

    Aber das konnten wir ja nicht wissen.

    Beim Ca18 bin ich dir leider keine große Hilfe. Hab das bei meinem SR20 gemacht der eh schon solid Lifter hat (GTI-R 54C Motor)


    Aber im Grund müsste das im CA18 auch so gehen:

    Nockenwellen raus

    Hydros raus und Solid rein.

    Dann ein Test Kit mit shims vermutlich so 2,8 mm überall rein.

    Neue Nockenwellen rein und das Ventilspiel prüfen und aufschreiben.

    Passende Shims bestellen und dann ersetzen.

  • danke nx racer


    klingt ja gar nicht mal so schlimm. vermutlich muss der abstand zwischen schims und nocke dann auch bei ot gemessen werden.

    gibt es so ein test kit irgend wo zu bestellen oder kann man sich sowas vom motoren bauer leihen??


    gruß

  • ventilspiel mit shims wird immer im warmen zustand gemessen. +|- 30 grad.

    nicht nur die höhe der shims ist wichtig sondern es gibt auch verschiedene durchmesser. manche hersteller bieten nur 0.5 schritte an, manche 0.25 schritte.

    alle shims auch immer nachmessen mit der bügelmessschraube.

    shims immer mit beschriftung nach unten richtung ventile einlegen, damit man diese beim kontrollieren noch lesen kann.

    bei der angegebenen toleranz immer auf das höchst mögliche maß gehen was mit den shims möglich ist.

    lieber verliert man ein bisschen an leistung als das ein zu enges ventil abreißt.

    ich will ja nicht behaupten das es im sx heiss ist im sommer, :huh:
    aber an der ampel hat ein hobbit einen ring in meine offene fahrerscheibe geworfen! :totlach:

  • Beim SR20 wird das Spiel Kalt und dann Warm nochmal gemessen.(dafür gibt es unterschiedliche werte)

    Beim SR20 wird das Spiel bei warmen Motor größer als beim Kalten, ist zwar komisch aber im Handbuch auch so beschrieben.

    Habe ich auch schon mindestens 20 mal kontrolliert und eingestellt.

    Bei meinen Tomei Nocken geben die weniger Spiel an als Serie die schreiben was von 0,15 mm (Serie 0,18-0,22).


    Testkit gibt es für den SR20 bei FR, aber beim CA18 weiß ich nicht.

    Aber Anstatt lauter gleiche Shims zu kaufen würde ich die in verschiedenen Dicken holen und dann beim messen berücksichtigen das du auf das passende spiel kommst.

    Dann hast du schon welche zum einbauen und musst nicht so viele nachkaufen.

    Hab für meine speziellen Shims für den R Kopf bestimmst schon über 400 Euro ausgegeben.

  • danke euch erst einmal!! werd mich noch ein wenig einlesen.

    jetzt hab ich schon mal ne grobe richtung was zu tun ist