s13 Kaufberatung

There are 7 replies in this Thread. The last Post () by Hampfy.

  • Hallo,


    ich bin jetzt seit paar Monaten auf der Suche nach einer s13.

    Da es meine erste wäre habe ich schon ein paar angeschaut und Probe gefahren, allerdings bin ich mir nicht Sicher auf was ich achten soll.


    Ich tendiere eher zu einer s13 die möglichst im Originalzustand ist, obwohl es auch okay wäre, wenn schon paar Sachen gemacht wurden. (Sollte halt TÜV bekommen :kappa:)


    Würde haltet ihr von dieser?: https://mobile.de/24FGVD


    Sieht nach einer guten Basis aus nur ist der Preis meiner Meinung nach noch etwas hoch? :/

    Sind die 170k km bei erstem Motor und Turbo noch zu empfehlen? :shrug:


    Würde mich über ein paar hilfreiche Tipps freuen :D

  • Quote

    Der Gummispoiler löst sich unten langsam vom Kofferraumdeckel.


    Dann ist das Auto nicht rostfrei. Die Kofferraumklappe wird sicherlich Lochfraß haben.
    Aber wenn das Auto ansonsten gut darsteht, der Motor sauber läuft und das Fahrgefühl okay ist, dann halte ich 8500€ für nicht zu viel.

  • Krass der ist ja grün dachte zuerst wäre schwarz, die Farbe hab ich noch nie gesehen auf nem SX. Am wichtigsten nach Rost suchen und die Schwellern abklopfen, Rost ist leider das größte Problem bei den Autos. Spiel vom Turbo würde ich auch nachsehen so gut wie es geht der Ansaugschlauch ist auch schnell ab je nach dem kann der Turbo bei der Km Leistung schon kurz vorm Ende sein Grade weil der Serie kein Ablassventil hat. Motoren sind bei guter Behandlung eigentlich nicht so Problematisch mMn

  • Richtig tolle Farbe!


    Leider sind keine Fotos der Problemstellen in der Anzeige. Ich würde dir empfehlen evtl jemanden von hier zu bitten mit dir das Fahrzeug abzusehen. Falls das nicht klappen sollte auf jeden Fall sämtliche Punkte aus der Kaufberatung abklopfen.

  • Wie ich an die ganze Sache heran gehen würde:


    Wie bei jedem Gebrauchtwagen erst Mal einen groben Überblick verschaffen.


    Wichtig Rost:

    Schweller von vorne bis hinten, in die Schweller Endspitzen rein greifen, da findet man häufig alles von Blätterteig bis hin zu Löchern :poop:


    Das Auto eigentlich unbedingt auf einen Bühne oder zumindest Grube ansehen, und einfach überall nach Rost schauen, gibt eigentlich keine Stelle die nicht befallen ist.


    Motor:

    Ich schleppe bei so alten Fahrzeugen immer einen Kompressionsmessgerät mit mir und messe diese dann ganz gerne vor Ort, so bekommt du einen ganz guten Eindruck wie es dem Motor geht.


    Natürlich solltest du auch ein wenig Know-How mitbringen wie sich der Motor im großen und ganzen anhören sollte.


    Einmal den Öldeckel abnehmen und mit dem Finger an der Innenseite des Deckels entlang fahren und Mal sehen wie viel Schnodder mit raus kommt :poop:

    Viel = nicht so toll

    Und Mal mit einer Taschenlampe rein leuchten, an der Verfärbung der nw und des Ventildeckel's kannst du gut sehen wie häufig das Öl gewechselt wurde, bzw auch mehr oder weniger die Qualität von diesem erkennen.

    Generell je Schwärzer desto schlechter.


    Ansaugschlauch vom Turbo abnehmen und das Wellenspiel überprüfen -> radial ist ein wenig okay, axial ehr nicht.


    Bei der Probefahrt einfach auf alles achten was ausgeschlagen sein könnte, ist beim SX aber ehr weniger das Problem.


    Grüße



    Michael