offener thread nistune

There are 196 replies in this Thread. The last Post () by riser92.

  • Wie kommst du auf die 3-,3,5ms beim SR?


    Habe im Nistune Forum das gefunden

    "CA / RB / VG-Motoren haben eine Verweilzeit von ca. 1,8 ms, SR-Motoren von ca. 2,0 ms"


    Ich habe die VAG Spulen verbaut. Dazu schrieb der verfasser im gleichen Text:


    "Vielleicht interessiert Sie auch, dass ein Freund von mir hier in Finnland VAG-Spulen gemessen hat und diese bei 1,8 bis 2,0 ms voll aufgeladen sind. Darüber hinaus macht es nicht viel Sinn, die Spulen einfach zu erwärmen, aber Sie erhalten keine Energie mehr ."


    und dann noch "Wenn Sie VAG-Foren lesen, werden Sie aufgefordert, 3 ms zu verwenden, aber auch in denselben Foren werden Sie sehen, wie sie darüber jammern, dass ihre Spulen nach zwei Monaten versagen."


    das war natürlich alles auf englisch und habe es mit google übersetzen lassen, deswegen ist das Deutsch so schlecht^^


    wenn man jetzt die Basemap fürn SR20 STG nehmen sollte, sollte ja eigentlich der wert von 2ms hinterlegt sein, was heißen würde das man nichts ändern müsste?


    oder liege ich da komplett falsch?


    gruß

  • Wurde in den Links von Posting #151 doch beschrieben?
    Matt von Nistune hat ~3-3,5ms rausgemessen für SR20 Spulen mitn Oszilloskop (siehe Link)

    Scott von Haltech sagt ebenfalls 3-3,5ms (siehe Link) für die SR20 Spulen.

    PRP hat viele Spulen ausgiebig getestet und stellt sogar ne ms/V Tabelle für Hitachi Spulen zur Verfügung.

    Das sind 3 Aussagen von seriösen Leuten/Firmenrepräsentanten. Keine Ahnung wer "ein Freund aus Finnland" ist. Ein Link zu dem Thread im Nistune-Forum wäre hilfreich für weitere Aussagen.


    In der Nissan ECU bzw. Nistune ist nichts direkt hinterlegt ala "SR20 Spule = X ms bei Y Volt" als Ausgangsbasis, dort wird nur mit %/V gearbeitet (und irgendwo tief im HEX-Code verbogen steht der Wert), deswegen ja auch meine Recherche und im Endeffekt Umrechnungstabelle.


    Was VAG Spulen angeht möchte ICH gar keine Aussage über korrekte Ladezeiten treffen, ich hab das nicht recherchiert weil ich denen nicht vertraue und sie daher auch nicht habe. (Eine Hitachi Spule kostet ~15€ mehr und ist ebenso überall verfügbar ;) )

    Habe mir aber von kompetenten Personenen erklären lassen das die wohl weniger Ladezeit benötigen als in Nissan ECU üblich ist und auch empfindlich darauf reagieren.

    Wer diese also 1:1 ohne weiteres Feintuning tauscht, nutzt wsl entweder deren Leistungspotential nicht voll (und kann gleich bei SR Spulen bleiben) oder riskiert Einbußen in der Lebensdauer.

    Wieviel ms/V eine VAG-Spule benötigt, müsst ihr bitte selbst recherchieren. Damit könnt ihr die Umrechnungstabelle weiterhin nutzen.

  • Hallo Leute


    Vorerst -

    S14a sr20det

    Nismo 740er

    GTX 2867R gen2

    Z33 Luftmassenmesser

    Und natürlich der ganze andere Kram..


    Fahrzeug lief vor dem Umbau ohne Beschwerden.


    Nun ist soweit fertig umgebaut und ich würde gern mal paar Km fahren, um alles zu checken, bevors zum Abstimmen gegt.


    Also hab ich im Nistune die Einspritzventile und den Luftmassenmesser geändert...


    MEIN PROBLEM ist, dass sich der Leerlauf im warmen Zustand "nicht fängt" nach dem abtouren..

    Da will er immer absterben, wenn ich nicht mit dem Gaspedal jongliere..


    Woran kann das liegen bzw wie beseitige ich das Problem?

  • Danke für die Antwort!


    Also ich hab mich da wohl schon ein wenig eingelesen, verstehe auch in etwa die Theorie, aber in der praxis versuche ich da einfach "blind" irgendwas, wo ich nicht genau weiß, was ich da eigentlich mache :wacko::D


    Und Ja, basemap is drauf und eben die injectors wurden geändert und der MAF.. Mehr auch nicht..


    Zu deinem Screenshot - ja da hab ich auch bissl rumgespielt, aber das ändert nichts daran, dass er in warmen Zustand absterben möchte beim abtouren (wenn man ihn nicht mit dem Gaspedal "fängt":(



    Hmm... Mal was anderes abgefahrenes....

    -hat jemand vielleicht Bock & Zeit sich mittels "TeamViewer" mit meinem Laptop zu verbinden, wenn der am Auto hängt?

    Dann könnte vielleicht jemand drüber schauen, der sowas öfter als 1x gemacht hat :/

    Natürlich bekommt derjenige, der sich der Mission annimmt auch etwas mehr von mir, als nur ein "danke"

  • hast ne Lambda dran ?

    dann kann ich dir die Einstellungen machen, wenn natürlich

    die Zündung passt

    alles dicht ist

    ein orginaler z33 Maf dran ist

    du die Größe vom Maf Rohr genau weißt

    der Maf weit genug vom Turbo weg ist

    und zu guter Letzt nicht kurz vor einem 90° Bogen verbaut ist


    Fg Peter

  • Das is ja mal ein geiler Schachzug 8| freut mich sehr, dass du dir die Zeit dafür nehmen willst!!


    Innovate LC 2 is drin

    Zündung passt soweit

    Abdrücken werd ich ihn noch

    Ori Bosch Maf im Ori Z33 Rohr

    Und die Winkel sind auch recht easy.


    Vielen lieben Dank dafür Peter!

  • Folgendes "Phänomen":

    Motor Revidiert und eingebaut. erster Start ok und Fzg fährt auch gut.


    Problem:

    Bekomme mit Nistune keine "Connection" zum STG.


    STG ausgebaut und in meinen anderen SX eingestöpselt und siehe da...connection nun möglich.

    WTF könnte das sein? :)

  • Solche probleme hatte ich auch schon mal, vermute das es an verschiedene STG liegt und die Datenleitungen für die Consultschnittstelle anders sind.

    Pinbelegung vom STG.

    Wollte nämlich ein STG von einer S13 Redtop in meinem R einbauen alles gleich nur die belegung für die Consult schnittstelle war anders.

    Habe es dann nicht mehr weiter verfolgt.

  • Ich habe das so verstanden, dass er dasselbe SG in einen anderen SX eingebaut hat und dort mit nistune eine Verbindung bekam.


    Ist das reproduzierbar? Also wieder zurück am 1. SX mit dem SG, angeschlossen und (mit demselben PC) wieder keine Verbindung?

    es gab ja mehr als nur ein STG in einem Wagen, deswegen vermute ich das es 2 unterschiedliche sind.

  • es gab ja mehr als nur ein STG in einem Wagen, deswegen vermute ich das es 2 unterschiedliche sind.

    Verstehe ich nicht. Ich habe nur 1 STG, wo man nistune einbauen kann.

    STG ausgebaut und in meinen anderen SX eingestöpselt und siehe da...connection nun möglich.

    Das klingt nach "ich habe dasselbe SG in ein anderes Auto übernommen und dort getestet".

  • Verstehe ich nicht. Ich habe nur 1 STG, wo man nistune einbauen kann.

    Das klingt nach "ich habe dasselbe SG in ein anderes Auto übernommen und dort getestet".

    Vielleicht drücke ich mich blöd aus.

    Es gibt ja bei Nissan mehr als nur ein STG für die Fahrzeuge.

    Z.B Redtop,Blacktop MT oder Automatik anderes BJ. usw.

    Ihr geht doch auch über die Consult schnittstelle auf Nistune oder hat der einen direkten usb anschluß ?

    Wenn du über den Consultstecker gehst, dann gibt es da 3-4 kabel die vom Consult Stecker zum STG gehen, da habe ich gemerkt das die bei unterschiedlichen STG auf andere Pinbelegung gesteckt sind.

    Das heist das Auto fährt normal mit dem STG aber du kommst nicht mit dem Consultadapter auf das STG.

    Hoffe ihr versteht was ich meine.

  • Deshalb reden wir aneinander vorbei :) Das Type1 board von nistune wird anstellt des Chip direkt ins S13 STG eingesetzt, und der USB Anschluss ans board angeschlossen und am STG-Gehäuse von außen zugänglich gemacht. Jedes Board ist an die verschiedenen STG-Modelle angepasst (per sog. base image). Von daher sollte die nistune Software direkt eine Verbindung zum board bekommen, sobald die Zündung eingeschaltet ist.


    http://www.satria.de/200SX/200…age=200SXs5.3-NIStune.php

  • Deshalb reden wir aneinander vorbei :) Das Type1 board von nistune wird anstellt des Chip direkt ins S13 STG eingesetzt, und der USB Anschluss ans board angeschlossen und am STG-Gehäuse von außen zugänglich gemacht. Jedes Board ist an die verschiedenen STG-Modelle angepasst (per sog. base image). Von daher sollte die nistune Software direkt eine Verbindung zum board bekommen, sobald die Zündung eingeschaltet ist.


    http://www.satria.de/200SX/200…age=200SXs5.3-NIStune.php

    Ah ok bei TYP 3 geht es über die Consult schnittstelle, dann ist der Fehler mehr als Komisch.

  • So ein Stg hat mehr als nur eine Spannungsversorgung oder Masse.

    ALLE prüfen.

    Kaisport Germany


    "Das Ding ist, das Teil hat keine Leistung. Und sobald du Leistung willst geht was kaputt"

  • Hallo Leute.


    Ich fahre aktuell stage 2 mit meiner s13.


    Bringt es mir was die lieber mit nistune abzustimmen ?

    Und hat nistune vorgespeicherte Teile oder kann ich da alles ausm Nissan Regal nehmen ?

    Düsen , lmm usw.


    Könnte ich dann mit dem t28 aus der s14 und größeren düsen und lmm usw. Mehr Leistung raus holen als mit dem Chip?


    Denke mal sicherer wäre es für den Motor es richtig abstimmen zu lassen als mit den vorgegeben Sachen zum Chip.


    Und gibt es zufällig wen in Mecklenburg-Vorpommern der mir das programmieren könnte ?



    Mfg

  • Im Endeffekt kannst du damit verbauen was du willst, sollte halt schon ein wenig sinn machen, sprich es bringt jetzt beispielsweise nix wenn du 2000er düsen nimmst und den OEM lader behälst.


    Ja- Du kannst damit mehr Leistung raus holen.

    Ja- Es ist besser eine individuelle Abstimmung passend für deinen Motor zu fahren.

  • Ja das , das Verhältnis stimmen muss macht ja Sinn.


    Ok dann werd ich mich mal schlau machen ob wer in der nähe nen plan davon hat.


    Das ist mir zu heiß um da selbst was zu machen.