Originalware vs. Markenfälschungen

  • Servus,

    Oft ist es ja so, das man Teile für seinen Wagen gebraucht kauft. Nur woher hat man dann eine Garantie das es sich dabei um Originalware handelt oder nur ein billiges Plagiat in Händen hält?

    So mancher Hersteller versucht jedoch gegen diese Produktpiraterie anzugehen und zeigt die Unterschiede zwischen Original und Fake auf!

    GReddy Type-RS Blow-Off Valves:
    http://www.greddy.com/news/?id=72

    Tein S.Tech:
    http://www.tein.com/counterfeit/index.html

    A'PEXi Auto Timer:
    http://www.apexi-usa.com/news_special.asp?id=1

    Wenn ihr weitere solche Gegenüberstellungen "Original vs. Fake findet", stellt sie online, damit man gleich weiss ob man es mit einen Original oder mit einer Fälschung zu tun hat.

    :sxce:

    schlechte Erfahrungen gemacht mit: scherridan

    sig_s14_rot6cs6u.jpg

  • die greddy-bov-fakes aus derm ersten postst sind aber mit verlaub (außerlich) echt sehr gelungen...was da an arbeit dahinter steckt - ob sich das noch sooo lohnt für die fälscher?

    :fratzeschneiden:

  • Glaub mir das lohnt sich! ;)
    Wird alles vorher durchgeplant... sonst würden die das mit Sicherheit nicht machen.
    Auch in China nicht und die haben ja schon Niedriglöhne.

    #####
    Sure that the tuning capabilities of a RB26 are greater than a 2JZ?
    At 3x price and 3x less reliably. 2JZ-GTE all the way...
    #####

  • Naja das was Greddy an produktionskosten hat is ja eigentlich stark zu vernachlaessigen.
    Du kaufst ja - wie so oft - einfach nur den Namen.

  • Du kaufst den Namen der für Qualität steht....das ist das entscheidende....

    Oder glaubst du wirklich das die Kopierer die gleichen Materialien verwenden......

    Da zählt eher, mehr Schein als Sein....

    Gruß Silvio

    Deine Mutter schubst kleine Jungs vom Fahrrad :auslach: und riecht am Sattel... :facepalm::auslach:

  • ich kenn sogar nen händler der diese ganzen plagiate verkauft. ist schon krass....da kostet son turbotimer 11$. soweit ich weiß funktioniert er genauso jedoch fehlt eine funktion.

    wie gesagt, schon krass was da abgezogen wird.

    bei ner fuel rail hingegen seh ich nciht ein 400euro hinzulegen was so oder so nur nen frästeil ist was per 1mal erstelten cnc programm immer wieder abgefahren wird.

  • ich finds schon ne Frechheit, was da alles kopiert wird und dann günstiger verkauft wird X(

    deshalb kauf ich mir nur original Teile :japan:

  • HKS SSQV neue Version?!
    hksssqv1a.jpg

    Kann dazu jetzt nicht so viel sagen, man müßte bilder von vorn oder vom inneren haben.
    was ich bis jetzt an dem Foto sehen konnte:
    1. Grad unten am Flansch
    2. oben die "linie" ist beim original gebogen

  • Naja ich würde nicht unbedingt über die Fälschungen schimpfen! Sie sind ja auch um einiges billiger als das Original! Und ich fahre jetzt seit 1 1/2 Jahren mit nem gefälschten Type RS rum und bin voll zufrieden, dafür das ich nur 70€ Neupreis gezahlt habe anstatt knappen 300€! Also ich würde mir kein originales kaufen!

    Natürlich ist es bei so Sachen wo es Teuer bzw. gefährlich werden kann, wenns kaputt geht, wie Turbo,Bremsen etc. etwas anderes!

    Und ich verstehe nicht das alle hier so über die Fälschungen schimpfen! Ich wette jeder von euch hat mindestens einen Kopierten (gebrannten) Film zuhause liegen! Das ist vom prinzip her das gleiche!

    Von Scheinheiligkeit halte ich ja mal gar nichts! Ohne euch jetzt ärgern zu wollen! Aber erst an die eigene Nase fassen, und dann verurteilen!

    MfG

    A-Drugg

    Ich habe 2 S13! Darf ich das jetzt Twin-Turbo nennen? :japan:

    sxcesignaturnt9.jpg
    Polizist: Ihre Kennzeichenbeleuchtung funktioniert nicht!
    Ich: Ich brauche keine Kennzeichenbeleuchtung! Mein Auspuff glüht taghell während der Fahrt!

    Edited once, last by A-Drugg (June 5, 2009 at 10:11 AM).

  • Bin bisher auch mit meiner SSQV Kopie von Monzä zufrieden gewesen. Hat einwandfrei funktioniert. Allerdings muss man schon sagen, dass sowas aus Sicht der Hersteller ärgerlich ist. Scheinbar gibts auch heftigere Qualitätsschwankungen bei den Nachbauten und der wichtigste Punkt um den es ja eigentlich geht: Beim Kauf eines Gebrauchtteils sollte man schon wissen was man da genau kauft. Denn es würde ja niemand z.B. 150 Euro für ein nachgebautes BOV zahlen wollen für ein Originalteil evtl. schon.

  • Deswegen sind die Nachbauten auch billiger! Der vergleich hinkt in sofern nicht! Weil auch niemand für ne kopierte DVD 30€ zahlen würde! Egal ob die Bildqualität genauso gut ist wie bei der Originalen!

    Es geht einfach ums Geld Sparen! Klar ist es für den Hersteller des Originals ärgerlich! Und es muss jeder für sich wissen bei was für Sachen er auf Originalqualität verzichten will! Wie schon erwähnt zB. bei Bremsen würd ich auch nicht auf Qualität verzichten!

    Ich will damit sagen das man nicht einfach über das Kopieren irgendwelcher Dinge schimpfen soll! Weil mit Sicherheit JEDER hier von irgendwas ne Kopie zuhause liegen hat!

    MfG

    A-Drugg

    Ich habe 2 S13! Darf ich das jetzt Twin-Turbo nennen? :japan:

    sxcesignaturnt9.jpg
    Polizist: Ihre Kennzeichenbeleuchtung funktioniert nicht!
    Ich: Ich brauche keine Kennzeichenbeleuchtung! Mein Auspuff glüht taghell während der Fahrt!

  • das problem bei den plagiaten ist, wie so oft, das die qualität einfach schlecht ist
    man kann ja ruhig irgendwelche "chinateile" verbauen, sofern die keinen großen zweck erfüllen z.B verrohrungen, auspuff etc.
    aber bei wichtigen sachen würde ich auch nur originalteile verbauen, denke keiner würde einen nachbau turbolader einbauen :D

  • Drugg es geht hier nur darum das man für eine Fälschung vielleicht 300,- zahlt, es aber nicht weiß das man eine fälschung gekauft hat oder es später mitbekommt, wenn es zu spät ist!!! :rolleyes: Es ist doch logisch das hier jeder weiß, was er macht wenn er sich nen Nachbauteil einbaut aber es geht um Fälschungen das sind zwei ganz andere sachen.
    Keiner ist hier Scheinheilig oder hat deswegen rumgeheult, es muß sich auch keiner an die eigene Nase fassen!!! Muß da Falcon, 48619 (wat für nen name ;) ) und Night rechtgeben.

  • Naja ok! Wenn ich glaube ein Originalteil zu kaufen, und auf eine fälschung rein falle, für die ich den vollen Originalpreis gezahlt habe, würd ich mich natürlich auch ärgern!
    Wär ich aber auch selbst schuld! Dann hätte man es von einem Seriösen Händler kaufen sollen und nicht von nem kleinen Ebay seller oder so!

    Aber generell über das kopieren von dingen würde ich nicht schimpfen da ich auch selbst bewusst kopien kaufen wenns denn billiger ist!

    Ich hoffe jetzt hab ich mich unmissverständlich ausgedrückt, und mein Standpunkt jetzt geklärt ist!

    MfG

    A-Drugg

    Ich habe 2 S13! Darf ich das jetzt Twin-Turbo nennen? :japan:

    sxcesignaturnt9.jpg
    Polizist: Ihre Kennzeichenbeleuchtung funktioniert nicht!
    Ich: Ich brauche keine Kennzeichenbeleuchtung! Mein Auspuff glüht taghell während der Fahrt!

  • ich seh des ganze mit geteilter meinung...
    auf der einen Seite denk ich mir, dasses kacke is, da man bei Originalteilen weiß wasse können un wenn was wäre könnte man sich annen Hersteller wenden...
    auf der anderen seite, wenn sich die chinesen so da hintendranklemmen die teile so annäherend perfekt zu kopieren, dann können die teile schonwieder garnich sooo mies sein...
    denn Japaner kochen auch bloß mit Wasser...

    mfg moe

    150610023339_newpixcar.png

  • Uhi... dass die wirklich mittlerweile so dreist sind und dort sogar die original Logos drauf machen, ist schon der Hammer.

    Bei der Produktpiraterie geht es mir nicht darum, dass ein Teil eventuell nicht so gut ist, wie das original. Dafür kostet es ja meistens auch nur ein Bruchteil davon. Und wenn es tatsächlich eine 1:1 Kopie ist, dann funktioniert es auch genauso gut.
    Die Sache ist aber die... beim originalen Hersteller haben sich Leute die Köpfe zerbrochen und das System unter Einsatz von teilweise beträchtlichen Geld und Zeitsummen entwickelt.

    Wenn ich mir überlege... als ich seinerseits meine Diplomarbeit in der Turboladerentwicklung geschrieben habe... da waren alleine für die Auslegung und stetige Optimierung des Verdichterrades 5 hochbezahlte Ingenieure am Rechnern beschäftigt. Von der ganzen Versuchskette die da dran hängt will ich mal garnicht reden. Mit anderen Worten, die innovativen Hersteller stecken zig Millionen in die Erarbeitung von Details. Die Kosten müssen ja später bei dem Produkt auch irgendwie wieder reingeholt werden.
    Deswegen finde ich die Produktpiraterie auch extremst verhängnisvoll... die innovativen Firmen gehen daran kaputt weil irgendwelche Chinesen einfach Teile durch schlichtes Abscannen der Geometrien kopieren und sich so diese Entwicklungskosten sparen. Klar, dass dann mit einem Mal die BOV nur noch die Hälfte kosten. Ich bin halt einfach der Meinung, wer ein (halbwegs innovatives) Produkt kaufen will, der sollte auch darauf achten, dass er zumindest nicht wissentlich Pagliate kauft. Grade wir hier in Deutschland leben von unseren innovativen Produkten... wenn jeder so denken würde und lieber die kopierten Teile kaufen würde, weils ja so schön billig ist, dann wären hier wohl sehr bald einige merh Arbeitslos.

    Grüße
    Torsten