Beiträge von endee

    Do you have new Engine Mounts installed, or the original 13 years old Marshmallow Mounts? The old Mounts are to soft and the Engine moving to much from side to side at full throttle with fast shifting. New Mounts and/or a Engine Damper is the solution for this problem. I have a engine Damper in my old S13 with old engine Mounts and fast shifting works very well!

    Für Resonanzschwingungen muss ja erstmal irgendwas vibrieren. Wenn der Motor neu gemacht wird inkl. wuchten von KW+Riemenscheibe+Flywheel, dann sollte der Motor ja eigentlich schön rund laufen und halt nicht beim abtouren oder im Standgas vor sich hin vibrieren. Aber ich denke mit der Zeit werden doch schon die Motorhalter weich.

    na also den Motorraum kann man doch auch Easy selber in Matt-Scharz lackieren, passt dann zu jeder Farbe!


    Aber wenn es doch in richtung Rot gehen soll, wie wäre es dann mit dem Imolarot 2 von BMW?


    Sascha.jpg


    Mit Schwarzen Dach und Schwarzer heckscheibe kommt das bestimmt gut rüber. Auf jedenfall würd ich mir nicht so einen Kirmesbuden Lack drauf machen.

    Vielviel goldene Flakes in Tiefschwarz rein.


    Das dick drauf und dann Klarlack drüber :)


    LoL wieviele Schichten Klarlack willste denn darüber ballern damit der Lack wieder glatt ist? Ausserdem funkeln die nur bei direkter Sonneneinstrahlung dann Gold, ohne Sonne sieht der Wagen dann aus als wenn der mit Steinschlägen übersähnt ist!


    Danny1280


    Egal welche Farbe du jetzt nimmst, nimm als Klarlack kratzfesten auf Ceramicbasis, dann macht dir so schnell keiner mehr Kratzer rein. Ich würde den Wagen in Midnight Purple vom Skyline lackieren, oder ein dezentes Athrazit. Oder schau dir mal richtig alte Farbkarten an, da gabs früher paar richtig geile Farben die heute kaum noch einer kennt!


    Ist klar, als wenn sowas nur bei ROTA vorkommen würde!


    DSC_0424.jpg
    motivator7896604pr6.jpg
    enkeia.jpg


    Kommt immer darauf an wie man damit umgeht. Wenn ich schon sehe das die meisten sich nichtmal den passenden Reifen zur Felge kaufen, da braucht man sich nicht wundern das die Felgen drauf gehen.

    Was hat denn jetzt die Benzinpumpe mit einen Benzindruckregler zu tun? Das eine ersetzt ja nicht das andere. Fakt ist, das die Serien Benzinpumpe im S13 schon paar Jahre auf den Buckel hat und man nie sicher sein kann, das die Pumpe bei höherer Last auf dauer den Druck halten kann. Also würde ich die auf jedenfall austauschen. Günstigste Alternative ist eine Walbro, da musst du aber aufpassen das du eine Originale erwischt. Mitlerweile sollen vFälschungen im umlauf sein die qualitativ schrott sind. Alternativ kannste auch eine Z32 Benzinpumpe nehmen, kostet aber nen gutes stück mehr. Oder eine Bosch 044 Pumpe, ich glaube die gibts schon so ab 120 Euro. Einen anderen Benzindruckregler brauchst du bei Stage1 nicht.

    man kann immer glück haben ... bin noch ca. 500km mit dem klackern gefahren... anfangs hatte es sich net wirklich bemerkbar gemacht (ab da hab ich mal gezählt) und später wars hörbarer und ab da bin ich nur noch gute 50km gefahren


    bei mir musste an der KW nix gemacht werden. die wurde vermessen und es war alles noch im tolleranzbereich.


    Musste ich auch damals als ich meinen S13 gekauft hatte. Vorbesitzer meinte das Getriebe würde Geräusche machen. Gut das der Netra damals dabei war, der hat sofort den Pleuellagerschaden gehört, aber auch erst als wir ziemlich nah an ner Mauer lang gefahren sind. Bin dann auch 450km nach hause gefahren. Die eine Lagerschale war platt wie nen Blatt papier und die andere ist eine so innige beziehung mit der KW eingegangen, das man erst auf den zweiten Blick gesehen hat das da noch ne Lagerschale auf der KW pappt. KW war da natürlich fertig.


    Hab den Kaufpreis des Wagen dann nochmal um 300Euro runter gehandelt und durch zufall für 250Euro eine voll bearbeitete KW (Hauptlager und Pleuellager alle aufs gleiche Maß geschliffen, nitriert, erleichtert, feingewuchtet) bekommen. Hat sich also gelohnt der Lagerschaden, immerhin 50Euro plus gemacht, So haben die Lagerschalen die ich so oder so getauscht hätte (CA18DET+120tkm Lagerschalen+Leistungssteigerung=Falsch getuned) nur noch 24,99 gekostet. :D

    Wieso ist die KW sowieso eingelaufen?


    Wenn der aktuelle Besitzer den Wagen nachdem er den Schaden bemerkt/gehört hat, nicht mehr gefahren ist dann ist es durchaus drin das er nur die Lager wechseln muss. Scheint ja so, als wenn der Lagerschaden grad am Anfang ist wenn der erst bei 3500U/min. geräsche macht. Ich sag mal wenn man im Standgas nichts hört ist die KW noch in ordnung.

    Nochmal zum Thema Armaflex.


    Wer von euch hat das denn schonmal im Auto verbaut?


    Problem beim Golf war, das unter anderem das Dach vibriert hat wie bei einen Erdbeben, dank 2x38 Kicker. Nachdem alles mit Armaflex gedämmt war hat nichts mehr vibriert. Wir hatten das auch nur mal so versucht mit dem zeug, weil der Dad von meinem Kolegen Heizungsbauer ist. Hat aber super funktioniert, also erzählt nicht das dass damit nicht geht. Und wenn man das in jeglicher Form um sonst bekommt und keinen Cent für bezahlen muss um so besser.

    Wir haben mal einen Golf2 mit Armaflex gedämmt, hat super geklappt.


    Gibt es in verschiedenen dicken, kann aber auch mehrlagig verwendet werden. Vor allem ist das deutlich leichter als das ganze Bitumen zeugs, und wenn es sein muss auch wieder leicht zu entfernen. Zur not kann man noch ne Schicht unterbodenschutz drüber ziehen, haben wir am Dach z.b. gemacht. Dämmt genau so gut wie das Audio zeugs.


    Hier z.b.: http://cgi.ebay.de/6-m-AF19EA-…aeec&_trksid=p3286.c0.m14

    Jungs beantwortet doch mal die Fragen! :D


    1. Einen Serienkat kann man nicht zum teil ausräumen, entweder ganz oder garnicht.


    2. Ein durch gehendes 3" Rohr wird besser sein als ein lehr geräumter Kat, weil die Abgase im lehren Kat wohl verwirbelt werden und so wieder unnötigen Staudruck verursachen.


    3. Ob 100zeller, 200zeller oder 3Zoll Rohr wird in normalen Leistungsregionen wohl nur den unterschied haben, das du mit 3Zoll Rohr Steuerhinterziehung betreibst. Und wenn irgendwann die Leistung so hoch ist, das selbst ein 3" 200Zeller zu viel Staudruck verursacht, dann verbaust du halt 2 nebeneinander. Und du schaffst mit einem 100Zeller genau so die AU wie mit einem 100Zeller, kann blos sein das du den 100zeller vorher richtig warm fahren musst.