Beiträge von Sieben

    Mahlzeit.


    Da ich mal wieder am Ölwechseln war und ich mich geärgert habe, weil ich denÖlkühler jedes mal ausbauen muss um das ganze Öl raus zu bekommen, habe ich mirmal so überlegt, ob es Nachteile hätte den Ölkühler über Kopf einzubauen? (AlsoAnschlüsse nach unten.)


    Was ggf. problematisch sein könnte ist das entlüften von dem Ding?! :|

    Mahlzeit.


    Folgendes Problem:
    Kfz verbraucht Kühlwasser. (ca. 5okm Autobahn = 1x Behälter leer)
    Er läuft aber gut und qualmt auch nicht.
    Co Tester schlägt nicht an.
    System grad am abdrücken. Habe 1,5Bar drauf gegen und in 2Std. ist er auf 1,0Bar runter gegangen.


    Wie viel Druck darf er in was für einer Zeit verlieren? Oder darf er garnicht runter gehen?

    Mahlzeit,


    da ich seit längerem auf der Suche nach einem r32gtr oder einer mk4 supra bin, spiele ich mit dem Gedanken meine s13 zu veräußern.
    Da die preise ja inzwischen explodieren und ich den wagen damals eher günstig erworben habe wollte ich mal grob wissen was man heute dafür nehmen könnte.



    zu den daten:
    bj 91 (facelift)
    km 124k
    gut-wetter-fahrzeug


    Der motor wurde vor 6k km komplett neu gemacht wegen einem Lagerschaden. (belegbar)
    - pauter pleul
    - wiseco kolben
    - hks 1,6mm zkd
    - gt2871r turbo
    - hks bov (original)
    - k&n luffi (eingetragen)
    - wu-speck drosselklappe & ölpeilstab
    - saab llk
    - ssa fächer (bearbeitet)
    - 3" downpipe mit eingeschweißtem flexrohr und kat (mit e-zeichen)
    - u.s.w.


    sonstiges:
    - k-sport gewinde (eingetragen)
    - borbet t felgen weiß (eingetragen)
    - catback ssa 3" (nicht eingetragen, original esd gibts dabei)
    - zweisitzer umgeschrieben
    - digitaltacho
    - kouki leuchten
    - schweller gemacht, heckklappe gemacht (verzinnt)
    - sonst kein sichtbarer rost
    - neue hankook reifen
    - und so weiter...


    negatives:
    lenkung ölt (wird noch erneuert)
    kein tüv (wird ebenfalls erneuert)
    innenraum hinten leer geräumt (teile vorhanden)
    kleiner rempler an der beifahrertür (wurde vom karosseriebauer beseitigt und lackiert)

    Mahlzeit !


    Habe mir mal dein Video angesehen.


    Kann dir dazu sagen das (aus eigener Erfahrung) hauptsächlich bei KKK Rumpfgruppen (Gleitlager) hast,
    dass diese auf der Wuchtmaschine ohne Öldruck seeehr leicht laufen.
    Sobald Öldruck drauf kommt (5 Bar) dreht sich die Welle merklich schwerer.
    Wenn man das Öl wieder abschaltet lässt sie sich auch wieder leichter drehen.


    Aber in deinem Video sieht es schon echt extrem aus.
    Habe allerdings noch keine EFR Lader auf der Wuchtmaschine gehabt, als dass ich dir was nützliches dazu sagen könnte.

    Heute in Biscarosse Plage (Frankreich) einen Bordeaux-roten s13 mit schwarzen KKotflügeverbreiterungen und dicken Felgen gesehen. (französisches kennzeichnen) hat sogar gegrüßt obwohl ich mitm mx5 unterwegs War. nicht zufällig wer hier ausn Forums?

    Habe "letztens" welche bei Driftworks bestellt. Sind auch heile angekommen, mit gratis Zentrierringen und Radmuttern.


    ABER leider musste ich 2 Monate auf meine Felgen warten obwohl die erst groß Werbung damit machen der größte Rota Händler Europas zu sein...

    Moin !


    Bin schon eine weile am überlegen ob ich mir einen GTX2867r holen soll, da mein GT2871r nicht mehr richtig Druck liefert. (Warum weis ich noch nicht.)


    Gibt es inzwischen mal Erfahrungsberichte zum GTX2867R ?


    Was mir mal in den Sinn gekommen ist... warum nicht einen Gtx2867 nehmen und von einem gtx3071 das Verdichterrad & Kompressorgehäuse nehmen und einen Gtx2871 basteln.
    Bleibt nur das Problem, das man hinterher einen "gtx3067" über hätte, den man nicht wirklich gebrauchen kann.
    Und leider liefert Garrett die benötigten Teile nicht einzeln.

    Moin !


    Und zwar ist der Plan für meinem Mazda entweder Proxes R888 oder Marangoni Zeta Linea Sport (günstiger) zu kaufen.


    ABER, wie viele Km kann man mit den Dingern abspulen bist sie komplett blank sind?
    Angedacht sind die Reifen hauptsächlich für Landstraßen und Slalom. Gelegentlich auch mal zum einkaufen oder sonstige Sachen.


    Meine zweite Wahl, falls die Laufleistung von den Semi's doch zu gering ist, wären Proxes R1R.


    Also jemand eigene Erfahrungen damit?

    Habe jetzt schon etliche China Lader in den Händen gehabt, kann dazu nur sagen das es Glücksache ist ob und wie lange die laufen.


    Es werden oft billige und fehlerhafte Bauteile eingesetzt, Einstellungen etc. passen nicht und so weiter.

    Moin !


    Habe gestern mal das Gewindefahrwerk bei meinem Mazda eingebaut, habe es erst rechts auf eine angenehme höhe gedreht, dann am Federbein abgemessen und auf der linken Seite genau nach diesem Maß eingestellt.
    Allerdings stand er dann schief !


    Musste ihn dann an der linken Seite gut 2-3 cm höher drehen als auf der anderen.


    Kann das sein? Ist das normal?

    Habe den Schlauch mal soweit erneuert. Aber bei der Probefahrt musste ich nun leider wieder feststellen das nun wieder nur 0,95Bar ankommen obwohl ich ihn das letzte mal auf 1,1 gedreht hatte.
    Weiteres verstellen vom Dampfrad hat auch nichts mehr gebracht. Die verstellschraube ist inzwischen auch schon fast ganz auf zu !



    Langsam nervt das .... X(

    So habe heute die Ladedruckanzeige mit zur Arbeit genommen und diese dort gestestet.
    Ergebnis ist, das sie komplett heile ist. Zeigt lediglich 0,1Bar mehr an, als druck drauf ist. (Wahrscheinlich aus Sicherheitsgründen)


    Danach habe ich heute einmal die Verschlauchung abgesucht und bin evtl. auch auf was gestoßen.
    Und zwar hat die LD-Anzeige einen sehr dünnen harten Plastikschlauch, diesen hatte ich an einer
    stelle im Fahrerfußraum mit einem Kabelbinder festgemacht. Dort war der Schlauch leicht abgeknickt.
    (Evtl. auch irgendwann mal mitm Fuß dran gekommen oder so..)


    Könnte es evtl. sein, das dieser knick in dem dünnen Schlauch quasi wie eine Drossel funktioniert und die Anzeige somit einfach zu wenig anzeigt?!
    (Habe leider keinen neuen Schlauch zur hand, sonst hätte ich's schon getestet.)

    Habe ihn heute mal wieder auf 1,1 Bar eingestellt. Nur irgendwie kommts mir nun so vor als würd er locker 1000ps am Rad haben. Der Lader pfeift lauter als jeh zuvor und ich meine die Ladedruckanzeige geht ab 0,8Bar leicht hackelig weiter bis 1,1...