Kupplung und Schwungrad

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Thilo.

  • Hi,


    bei meiner s15 ist die Kupplung verschlissen und da wollt ich, wenn ich schon mal dran bin auch gleich ein leichteres schwungrad verbauen. Meine frage besteht darin, was Ihr von dem Satz hier haltet, was Ihr lieber verbauen wollt und was eure Erfahrungen sind mit leichteren Schwungrädern.


    gruß Breuler


    http://www.feinys.com/Nissan/S…an-S13-14-15-SR20DET.html

  • hab ne atc kupplung mit ner 4,5kiloschwungscheibe...
    vorteil...spult schneller hoch
    nachteil...unruhigerer leerlauf was aber auch mit den 256 nocken zusammenhängen kann
    nachteil2...ab und an sinkt die drehzahl beim gaswegnehmen und auskuppeln aus höheren drehzahlen auf 500umdrehungen geht also fast aus

    [img][URL=http://www.directupload.net/file/d/4712/237cfkom_jpg.htm][IMG]http://fs5.directupload.net/images/170505/temp/237cfkom.jpg[/IMG][/URL][/img]
  • Das ist natürlich schon mal gut zu wissen, danke.


    Und wie ist deine Meinung zu dem Satz von Feinys, sollte ich den Testen oder nur das Schwungrad?

  • vom preis her sicherlich atraktiv....habe für meine kupplung zusammen mit schwung glaube 700euro bezahlt....zur quali von dem was du da hast kann ich gar nichts sagen...
    man sollte natürlich drüber nachdenken wo man am ende mit der leistung stehen will...nicht das man 2 mal kauft...

    [img][URL=http://www.directupload.net/file/d/4712/237cfkom_jpg.htm][IMG]http://fs5.directupload.net/images/170505/temp/237cfkom.jpg[/IMG][/URL][/img]
  • Was du sagst stimmt schon, nur wenn die Qualli stimmt, dann ist das für die meisten hier echt ratsam bei dem Preis. Ich glaub ich werd das mal testen und berichten. Und falls die Schwungscheibe oder die Kupplung auseinander fliegt und mir den Motor oder das Getriebe schrottet, ist das der Startschuss für den RB26 Swap :thumbsup:

  • Das komische an dem Angebot ist, dass kein Unterschied zwischen s14 und s15 Schwungrad gemacht wird.

    [url=http://www.mocom-voerde.de/index.php?pid=Bild-Banner-sxoc.de][img]http://www.mocom-voerde.de/images/banners/ba_468x60.jpg[/img][/url]
  • Also ich würde die Finger von dem XTD Zeug lassen.


    Wir haben solch eine Kupplung an einer s13 ausprobiert und haben festgestellt das die totaler Dreck ist!
    Wenn man mal anburnen wollte bei einem 1/4 rennen, hat sie das gerade so geschafft und ist dann beim lauf selber schon durchgerutscht!
    Danach haben wir ein normales exedy kit verbaut und das war besser.


    Die s13 war komplett Stock!


    Sprich lieber mitm Klutchking hier ausm Forum, der kann dir da besser weiterhelfen.


    Tokin , wieso sollten sie einen unterschied machen? Zu dem kit ist ja das Schwungrad mit bei womit du ja das orignale zweimassen Schwungrad ersetzt und dann ist ja am Motor alles gleich.

    [color=#000066][size=8][u][i]Klar, kannste auch Socken schenken.[/i][/u][u][i]:ja: [/i][/u][i][u]Ist dann halt scheiße. :huepf: [/u][/i][/size][/color]
  • Tokin , wieso sollten sie einen unterschied machen? Zu dem kit ist ja das Schwungrad mit bei womit du ja das orignale zweimassen Schwungrad ersetzt und dann ist ja am Motor alles gleich.


    wo steht das??
    ich lese nur schwungscheibe für s13/s14/s15


    Motor ist vileicht gleich, aber Getriebe und Schwungscheibe nicht

    [url=http://www.mocom-voerde.de/index.php?pid=Bild-Banner-sxoc.de][img]http://www.mocom-voerde.de/images/banners/ba_468x60.jpg[/img][/url]

    Einmal editiert, zuletzt von Tokin ()

  • Wieso sollte das Schwungrad was zu dem Kit ist nicht passen? Dann müssten sie jedesmal eine andere Kurbelwelle in den Motor verbauen das der lochkreis nicht passt?!


    Und die Getriebe passen untereinander, wieso sollte das mit dieser Kupplung nicht mehr so sein?

    [color=#000066][size=8][u][i]Klar, kannste auch Socken schenken.[/i][/u][u][i]:ja: [/i][/u][i][u]Ist dann halt scheiße. :huepf: [/u][/i][/size][/color]
  • na dann Bau das Schwungrad ein.
    wenns nicht für´s S15 6 Gang Getriebe ist, wirst du merken dass die welle plötzlich ca. 3cm zu kurz ist.


    denn die S15 hat ein zweimassenschwungrad und das ist deutlich dicker als das einfache von der S14

    [url=http://www.mocom-voerde.de/index.php?pid=Bild-Banner-sxoc.de][img]http://www.mocom-voerde.de/images/banners/ba_468x60.jpg[/img][/url]
  • was tokin sagt ist ein wichtiger punkt. wenn die eingangswelle kürzer ist, dann liegt die welle nicht mehr im führungslager drin und was dann passiert, is ja klar. nur was kann man dann an stelle vom zweimassenschwungrad verbauen?

  • bei Dirftworks ist grad eine 10% Rabatt Aktion.


    Hab mir ne ACT HDSS rausgelassen.


    Baue meine Kupplung im Frühjahr um, kannst gerne meine haben :D (ACT Sinter, SR20DET)


    Hatte die ACT schon beim CA18 und ein Kumpel hat die XTSS auch im S14... top!

  • Zu der Kupplung kann ich leider nichts sagen, da ich selber ne Exedy fahre, die hält aber super :thumbup:


    Leichteres Schwungrad ist so ne Sache, ich selber habe ein etwas leichteres als Serie, ähnlich wie das, was du raus gesucht hast. Ich habe das im Zuge mit dem Kupplungswechsel getauscht und bin bis jetzt zufrieden. Man sollte halt bedenken, dass ein leichteres Schwungrad Drehmoment raubt, dafür der Motor aber drehfreudiger wird. Da der SR aber eh schon sehr drehfreudig ist, würde ich nicht so viel leichter wählen, weil das dann in meinen Augen keinen Sinn mehr macht. Zum unrunden Leerlauf, ja, das wird ein Problem. Merke ich selber, dass wenn der Motor warm ist die Drehzahl im Leerlauf manchmal etwas hüpft. Der Motor hat dann auch keinen so stabielen Leerlauf mehr, mir ist der sogar schon mal ausgegangen. Man muss den Leerlauf dann etwas anheben, aber bei 900-1000 U/min hab ich das Problem nicht mehr.


    LG
    Thilo