Problem mit der Auber Öldruckanzeige

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von eugen_troll.

  • Meine Auber Öldruckanzeige zeigt permanent die falschen Werte an, auch bei ausgeschaltetem Motor zeigt sie 10.3bar an. Das Problem besteht schon länger und ich habe Auberins diesbezüglich kontaktiert, sie meinten zu mir, dass es am Sensor liegen könnte und schickten mir einen neuen, aber die Anzeige zeigt auch mit dem neuen Sensor 10.3 bar an.


    Hat jemand von euch auch die Auber Öldruckanzeige verbaut und kann mir weiterhelfen?


    PS: Es handelt sich um den 18bar Sensor.

  • 18 Bar Öldruck?

    [b]NISSAN[/b] [color=red][b]SHIFT_Im Stehen[/b][/color] Doppelt beatmet fährt besser :fahren:
  • Das Problem bestand von Anfang an. Auberins hat mir wie gesagt auch einen neuen Sensor zugeschickt, allerdings zeigt die Anzeige immer noch 10.3bar an. Die Anzeige ist auch auf bar umgestellt, aber selbst wenn sie noch psi Anzeigen würde, müsste bei ausgeschaltetem Motor 0.0 angezeigt werden.


    Black-Sheep Mir ist klar, dass der 18bar Sensor überdimensioniert ist, aber er sollte trotzdem die genauen Werte anzeigen können.

  • Nur sollte die Kennlinie des Sensors mit der hinterlegten Kennlinie im Display übereinstimmen, wird dir aber eh klar sein ;)


    Schreib dir doch mal sämtliche hinterlegten Werte im Display raus und schick das an Auber, die sollen das abgleichen mit ihren Werten.
    Wenn das von Anfang an so war, wurde das Display nur nicht richtig vorprogrammiert ;)

    [b][u]schlechte Erfahrungen gemacht mit: scherridan[/u][/b] [url='http://sxce.info/index.php?thread/35619-sxpowers-s14a-und-die-suche-nach-dem-optimum/'][img]http://abload.de/img/sig_s14_rot6cs6u.jpg[/img][/url]
  • Das habe ich beim ersten Sensor gemacht und Auber konnte keinen Fehler finden, weder bei der Verkabelung noch bei den eingestellten Werten :rolleyes: 
    Seltsam ist, dass die anderen Anzeigen von Auber ohne Probleme funktionieren.

  • hallo, auch wenn es vllt. heißt grabschänder...
    habe aber ein ähnliches problem mit dem öldruck und zwar folgendes:


    habe mir vor 4 monaten einen neuen zum umbauen geholt, da hatte die anzeige permanent 15bar öldruck angezeigt (zündung an/motor an > immer voll ausgeschlagen)
    jetzt habe ich den wagen komplett umgebaut, neuer motor, schaltgetriebe,...und nun zeigt die anzeige permanent null bar an (zündung an/ motor an > bewegt sich kein stück)


    habe zuerst so angeschlossen, g an der druckdose > auf das an der anzeige vorgesehene kabel = nix passiert
    dann, da auf der dose zwei anschlüsse sind den zweiten anschluss auf masse an der karosserie = nix passiert
    pole umdrehen, will ich eig nicht voreilig, nicht das ich was kaputt mache...


    hat einer ne idee?
    ach so, dazu muss ich sagen, es ist keine amber anzeige sondern stri x-line!


    danke für eure hilfe :sxce:

    [color=#ff0000]_________________________________[/color] [color=#00ff00][url='http://sxce.info/index.php?thread/81753-my-thirteen-with-rb25det-alias-dicke-hummel/&pageNo=1']Mein Projekt: my thirteen with Rb25det alias dicke Hummel to RBS13 240SX Coupe :D[/url][/color] [color=#ff0000]_________________________________[/color]
  • ja, genau so angeschlossen, dimmung und so funktioniert auch, bei öltemp geht auch alles ?(

    [color=#ff0000]_________________________________[/color] [color=#00ff00][url='http://sxce.info/index.php?thread/81753-my-thirteen-with-rb25det-alias-dicke-hummel/&pageNo=1']Mein Projekt: my thirteen with Rb25det alias dicke Hummel to RBS13 240SX Coupe :D[/url][/color] [color=#ff0000]_________________________________[/color]
  • Wie sieht dann der Sensor aus bezüglich der Kabel? Wie viele Kabel kommen/gehen da vom/zum Sensor?

    [url='http://abload.de/image.php?img=mine4r1se1.jpg'][img]http://abload.de/img/mine4r1se1.jpg[/img][/url]
  • das sensorkabel geht auf "G" (geber) von der dose, an dem anderen anschluss von der dose steht nix, hatte es wie gesagt zuerst nicht angeschlossen und danach auf minus, beides kein erfolg

    [color=#ff0000]_________________________________[/color] [color=#00ff00][url='http://sxce.info/index.php?thread/81753-my-thirteen-with-rb25det-alias-dicke-hummel/&pageNo=1']Mein Projekt: my thirteen with Rb25det alias dicke Hummel to RBS13 240SX Coupe :D[/url][/color] [color=#ff0000]_________________________________[/color]
  • Also wenn ich das richtig verstehe geht nur ein Kabel vom Sensor zur Anzeige, ja?
    Kannst du mal mit nem Voltmeter messen was für Spannung am Kabel anliegt? Einmal messen bei Motor aus (aber Zündung an), und einmal mit laufendem Motor. Wenn sich dann was nachvollziehbares an der Spannung ändert, sollte zumindest der Sensor mal i.O. sein.

    [url='http://abload.de/image.php?img=mine4r1se1.jpg'][img]http://abload.de/img/mine4r1se1.jpg[/img][/url]
  • Das andere muss auf masse, das is typischer massefehler. Hab jetzt schon 3 sensoren angeschlossen, masse vom block genommen.. (auch wenn dieser ja masse ist)schwankungen/müll angezeigt bekommen. Als ich per hand nen kabel direkt zur batterie masse gezogen hab hats geklappt.

  • auf dem anderen kabel gemessen, da ist volle masse da, werde mal die tage messen ob da ne spannung kommt...
    edit: ein kabel geht zum sensor und eins an die karosserie

    [color=#ff0000]_________________________________[/color] [color=#00ff00][url='http://sxce.info/index.php?thread/81753-my-thirteen-with-rb25det-alias-dicke-hummel/&pageNo=1']Mein Projekt: my thirteen with Rb25det alias dicke Hummel to RBS13 240SX Coupe :D[/url][/color] [color=#ff0000]_________________________________[/color]
  • war gestern mal messen, masse habe ich mit null wiederstand und signalkabel liegt auch bis oben hin an.
    strom von 0v wenn der motor aus ist bis wenn der motor läuft sind es 3,92v


    jetzt ist die frage, ob jede dose den gleichen spannungsbreich hat...


    ich werde die dose mal ausbauen und langsam stom drauf bringen und schauen, wann diese ausschlägt, nicht das es zu wenig ist, allerdings finde ich keine dose von stri x-line...


    (EDIT: sehe eben andere dosen haben eine "nennspannng" von 6-24v ?! was das auch heißen soll...)

    [color=#ff0000]_________________________________[/color] [color=#00ff00][url='http://sxce.info/index.php?thread/81753-my-thirteen-with-rb25det-alias-dicke-hummel/&pageNo=1']Mein Projekt: my thirteen with Rb25det alias dicke Hummel to RBS13 240SX Coupe :D[/url][/color] [color=#ff0000]_________________________________[/color]

    Einmal editiert, zuletzt von The_Driv3r ()

  • habe mal geschaut, meine anzeige geht bis 7 bar, die druckgeber gehen aber alle nur bis 5 oder bis 10 bar...
    hat keiner eine stri x-line anzeige und kann mir verraten, welchen geber er hat?

    [color=#ff0000]_________________________________[/color] [color=#00ff00][url='http://sxce.info/index.php?thread/81753-my-thirteen-with-rb25det-alias-dicke-hummel/&pageNo=1']Mein Projekt: my thirteen with Rb25det alias dicke Hummel to RBS13 240SX Coupe :D[/url][/color] [color=#ff0000]_________________________________[/color]
  • Hallo zusammen,


    ich möchte das Thema mal wieder hochholen, da ich genau den Druckgeber benötige, von dem @The_Driv3r im Vorpost spricht.
    Ich habe auch die STRI X-Line-Anzeige mit Messbereich 0-7 bar.


    Wisst ihr, welcher Sensor passt und/oder welche Widerstandskennlinie dieser haben muss?
    Es gibt ja diverse Sensoren für andere Messinstrumente zu kaufen - auch für STRI, aber gleich für mehr als den doppelten Preis. Informationen zur Sensorkennlinie oder dergleichen gibt es nicht, auch nicht durch Nachfrage per Email bei STRI (habe ich heute bereits versucht).


    Hier mal zwei Beispiele für Instrumente der Firma AutoGauge, die eine komplett gegenläufige Sensorkennlinie (ersichtlich anhand der Druck-Widerstands-Angaben) haben:


    Einmal für elektrische Anzeige:
    http://www.x-parts.de/Zusatzin…he-Anzeigen::2516153.html


    und einmal für mechanische Anzeige:
    http://www.x-parts.de/Zusatzin…he-Anzeigen::2516136.html


    Welche Anzeigeart die STRI-X-Line-Anzeigen sind, kann ich nicht sagen.
    Vielleicht kann ja hier jemand helfen?


    Danke euch im Voraus!


    Beste Grüße
    Robert