VAG Zündspulen in S13

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann mich noch daran erinnern als FCKGW seine Zündspulen umgebaut hat.
      Danach musste er wiedermal :D mappen weil seine Gemischwerte komplett anders waren weil der Motor nun viel besser verbrannte :thumbup:
      schlechte Erfahrungen gemacht mit: scherridan

    • Schuffa87 schrieb:

      Wenn das jedesmal so nen Aufwand ist die Dinger einzustellen dann geb ich lieber den Mehrpreis aus und kauf mir paar Zündspulen fürn Nissan.
      Da blickt ja kein "nicht Kfzler" durch mit dem anblitzen usw.


      Das was redline da gemacht hat war reine Nachforschung.
      Um den ZZP einzustellen brauchst du nur, wie im WHB beschrieben ein Zündkabel das von Spule zu Zündkerze geht um dort dein Hochspannungssignal abzugreifen. Den "Mehraufwand" ist es finde ich schon wert...

      Heute abend kommt das ganze ins Wiki, danke an alle die hier mitgemacht haben! :sxce:

      redline, kannst du mir nochmal die Pinbelegung des Zündspulensteckers bestätigen? Ich komm an meine S13 grad nicht dran.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minderleistung ()

    • wäre ein halter aus gebogenen und gelasertem edelstahl nicht möglich. :grübeln:
      da wäre doch unser pathfinder genau der richtige. :D
      ich denke über kurz oder lang werde ich wohl auch
      umrüsten, da wäre eine durchgehende brücke richtig gut.

      eine müsste sich halt die mühe mit dem ausmessen machen. :ja:
      ich will ja nicht behaupten das es im sx heiss ist im sommer, :huh:
      aber an der ampel hat ein hobbit einen ring in meine offene fahrerscheibe geworfen! :totlach:
    • Ich hab mal aus dem Werkstatthandbuch raus gefummelt wie es dann mit dem Zündzeitpunkt einstellen funktioniert.
      (weil ich es selber nicht gecheckt hab...ich berufe mich darauf dass ich Fachinformatiker bin und kein Automechaniker) :D

      Unbenannt-1.gif


      Nach allzu viel Aufwand sieht es nicht aus.
      Ich bau die Tage alles um und probier es mal.
      TCP - The Car Project | TheCarProject.de
      Car- & Lifestyle in Ulm
    • Hi,

      Hab mich mal in Diversen VW/Audi Foren belesen und auch das
      Esmal ne Zeit lang richtig viele Ausfälle von Spulrn gab...
      Am Ende haben dann mehrere diese Spule als Upgrade empfohlen
      Red Beru

      Wäre das im Prinzip das Gleiche wie bei den Benutzen/Verbauten?
      Sind auch 4Polig...
      Die Auswahl an Spulen und Verbindern ist Recht Gross.

      Vielleicht kann jemand sich dazu Äussern?! :)

      Bei weiteren Recherchen wurde ich immer wieder auf LS2 Zündspulen
      Die in Corvette usw zum Einsatz kommen.
      Wurden bei RB Motoren gern verwendet aber auch bei Ca und SR.
      Preise ausm Ami Land sind auch ähnlich der VAG und haben auch integrierte
      Leistungstransen und Sogar Kühlkörper :D
      Da ich kaum was rausgefunden habe... Was für Leistungswerte
      Haben den unsere Original Nissan Spulen und nun die VAG, also wieviel
      mA?
      Die LS 2Spulen sollen ja so die Stärksten mit ca 110mA sein.

      Will das gern auch Umbauen ;) Aber paar mehr Fakten um wieviel mehr
      Leistung die neuen Spulen haben wäre gut, da ich uber die Berus noch nirgends
      Leistungsangaben gefunden habe.

      Grüße :sxce:
    • rush schrieb:

      Hi,

      Hab mich mal in Diversen VW/Audi Foren belesen und auch das
      Esmal ne Zeit lang richtig viele Ausfälle von Spulrn gab...

      Die Spulen haben sich bei VW aber oft durch verbesserte ersetzt.
      Ich hab hier ne ELDOR-Spule von 26/05 mit der Nummer 036 905 715A, mittlerweile sind die bei G :ja:


    • rush schrieb:

      Hi,

      Hab mich mal in Diversen VW/Audi Foren belesen und auch das
      Esmal ne Zeit lang richtig viele Ausfälle von Spulrn gab...
      Am Ende haben dann mehrere diese Spule als Upgrade empfohlen
      Red Beru

      Wäre das im Prinzip das Gleiche wie bei den Benutzen/Verbauten?
      Sind auch 4Polig...
      Die Auswahl an Spulen und Verbindern ist Recht Gross.

      Vielleicht kann jemand sich dazu Äussern?! :)

      Bei weiteren Recherchen wurde ich immer wieder auf LS2 Zündspulen
      Die in Corvette usw zum Einsatz kommen.
      Wurden bei RB Motoren gern verwendet aber auch bei Ca und SR.
      Preise ausm Ami Land sind auch ähnlich der VAG und haben auch integrierte
      Leistungstransen und Sogar Kühlkörper :D
      Da ich kaum was rausgefunden habe... Was für Leistungswerte
      Haben den unsere Original Nissan Spulen und nun die VAG, also wieviel
      mA?
      Die LS 2Spulen sollen ja so die Stärksten mit ca 110mA sein.

      Will das gern auch Umbauen ;) Aber paar mehr Fakten um wieviel mehr
      Leistung die neuen Spulen haben wäre gut, da ich uber die Berus noch nirgends
      Leistungsangaben gefunden habe.

      Grüße :sxce:

      Hmmm...niemand? :sleeping:
    • @Wulf
      > Redline hast du die Strom Aufnahme auch gemessen ?

      Nicht so wie Du es gerne hättest. Ich habe bei der jeweilig getesteten Drehzahl den Messwert (eff) und die aktuell anstehende Dwell Zeit (Scope)
      umgerechnet und kam so auf Werte im Bereich zwischen 15 und 18A Zündstrom übers Drehzahlband.

      Die Effektivstromaufnahme siehst Du auf einem Bild. Irgendwas um 0.2A (bei ca 5mS) ...
      Mal 4 und wir reden von ca 1A. Also kein Grund für 25qmm Kabel und größere Sicherungen.
      Ich hab 2.5mm bei den 12V und 2xGND Leitungen verlegt (bis zum Stecker) und die ECU Signale mit 1.5mm Kabel.
      Das ganze dann neu eingewickelt ...
    • Meine Damen und Herren...ich hab die Spulen erfolgreich eingebaut...und bin begeistert!

      Kann ich nur jedem empfehlen.
      Aufwand hält sich in Grenzen. Die Crimpaction ist halt fummelig, wenn man die Variante mit den Steckern sauber macht, aber es lohnt sich.

      Endlich ist auch der Leistungstransistor weg! :thumbsup:
      TCP - The Car Project | TheCarProject.de
      Car- & Lifestyle in Ulm
    • Warum genau bist du denn begeistert?

      Welche positiven Auswirkungen hat der Umbau denn? :)

      USED4.net Drifting, Culture, Sports
    • Die Frage ging zwar nicht an mich , aber ...

      Ich hab einen in 12 Jahren noch nie erlebten stabilen Leerlauf.
      Meine Heckschürze war immer sehr schnell siffig. Irgendwie schmierig und es roch auch nach Benzin. Phänomen ist weg.
      Er springt schon an wenn man nur an Zündung denkt 8o

      Ich hab weiterhin jahrelang Benzingerüche im Innenraum gehabt. (Stop and Go , Fenster runter) Erst halbes dann ganzes Auto getauscht. Nix half.
      In regelmäßigen Abständen dafür von einem Kollegen einen auf den Deckel bekommen. Schönes Auto, ABER .....
      Erst als diese Sprüche vom Nachbarsitz nicht mehr kamen, ist es mir überhaupt aufgefallen das irgendwas fehlt.

      Seitdem achte ich drauf und es scheint tatsächlich Schnee von gestern zu sein.
      Mag in den Bereich Einbildung fallen und außer "unvollständiger Verbrennung" würde mir da auch nichts einfallen.
      Fehlzündungen hab ich vorher jedenfalls nicht wahrnehmen können.

      Würde mich brennend interessieren ob noch jemand irgendwas davon bestätigen kann. Ansonsten muß es spontane Selbstheilung sein.
    • Er sprang auch vorher gut an. Dachte der Smiley würde das erklären.

      Ist alles richtig was Du sagst, aber ich glaube Niels interessierte ein direkter Vorher , Nachher Vergleich.

      Wenn eine bessere Zündung nun auch "zündunwilligere" Gemische sicher entflammen kann, gibt Dir das doch noch mehr Freiräume beim mappen.
      Ich möchte ja auch nochmal Mappen. Von daher war das der Hauptgrund für den Umbau "aber bevor" ich das Mapping machen lasse. (Investitionsschutz)
      Die oben beschriebenen Esoterik Seiteneffekte nehme ich aber trotzdem gerne mit.
    • Das klingt ja wirklich überzeugend, Rainer. :thumbup:

      Und merkst du auch was beim Verbrauch? Der müsste ja eigentlich auch sinken, wenn die Verbrennung effizienter ist.

      USED4.net Drifting, Culture, Sports
    • @Nielssan
      > Und merkst du auch was beim Verbrauch? Der müsste ja eigentlich auch sinken, wenn die Verbrennung effizienter ist.

      Ich hab die letzten Monate immer nur zugetankt und nie wirklich voll. Von daher kann ich dazu leider derzeit nichts sagen.
      Gestern hab ich noch einen Brief bekommen und ich denke ich werde wohl für einen Monat aufs Rad umsteigen müssen.
      Wenn ich Glück hab, kann ich noch Anfang September zum Bergrennen (als Besucher) nach Tros Marets fahren.
      Da könnte ich ggf mal drauf achten. Ansonsten muß die Verbrauchsantwort wohl jemand anders ranschaffen.
    • redline schrieb:

      Irgendwas um 0.2A (bei ca 5mS) ...
      Mal 4 und wir reden von ca 1A.
      Ok dann reicht mir ein 1mm²-1,5mm² Kabel locker aus...
      Ich lege ja gerade Steckverbindungen aus..
      Wenn ich Stecker mit 5 A Nennstrom wähle bauen die nicht so riesig und haben schön Platz hinten am Kopf.


      Die doppelte Masse jeder Spule kann ich alle auf den Block legen ?
      Die muss doch nicht über ein Kabel ausgeführt werden oder ?

      gruß Wu

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wulf ()

    • >Die doppelte Masse jeder Spule kann ich alle auf den Block legen ?

      Ja, so hab ich es gemacht

      >Die muss doch nicht über ein Kabel ausgeführt werden oder ?

      Ich habe 2 x GND Leitung , jeweils von Spule zu Spule verlegt únd am Ende ebenfalls jeweils eine KFZ Öse gecrimpt
      die dann auf den Metallträger geschraubt wird. Sobald dann dieser Träger am Block verschraubt ist hast Du eine
      gute Masseanbindung.
    • hab zwar schon etwas ähnliches gefragt aber keiner Konnte direkt antworten.
      Kann man nicht gleich noch stärkere Spulen verbauen z.B.
      die hier:
      Vorschaubild Zündspule BERU 0040102032 für AUDI RS6 5.0
      32.25EUR
      Auktion beendet.
      Zuletzt aktualisiert um: 16:27 Uhr


      Die sind ja auch für RS6 usw geeignet, die sollten doch dann noch mehr Reserven haben und eventuell haltbarer sein, oder passen dann die Dwell Zeiten nicht mehr oder
      anderes? Ist nur so ein Gedanke, nicht das die anderen Spulen, die für 1.4er Maschinen gedacht sind, auch relativ kurzlebig sind... alles nur ein Gedanke.
      Besser als die 20jahre Alten Originalen werden se alle mal sein. :D

      Wäre schön einer weis etwas mehr drüber... sonst werd ich mich ebend nach der Anleitung halten :D

      :sxce:
    • geh mal zu nem händler/werkstatt oder wen der n VW-Ekat hat und jag die nummern durchn PC dann weisst dus und hast zuverlässige aussagen


      :evil: weil aufgebm tuat ma dì poscht :evil:

      Fiesn schrieb:

      Dein >Escort< ist natürlich der geheime Traum aller SX-Fahrer!
    • rush schrieb:

      hab zwar schon etwas ähnliches gefragt aber keiner Konnte direkt antworten.
      Kann man nicht gleich noch stärkere Spulen verbauen z.B.
      die hier:
      Vorschaubild Zündspule BERU 0040102032 für AUDI RS6 5.0
      32.25EUR
      Auktion beendet.
      Zuletzt aktualisiert um: 16:27 Uhr


      Also da da auch der Altea usw dabei stehen, können die nun nicht so viel besser sein :popcorn: